Abb.
AHORN Berghotel Friedrichroda

Autorenmeinung

Seit Mitte des 18. Jahrhunderts ist Friedrichroda das Ziel von Erholungssuchenden, er genießt einen exzellenten Ruf als heilklimatischer Kurort. Darüber hinaus gilt Friedrichroda als Sehnsuchtsort für Familien, die dem Alltag entfliehen wollen, um sich naturnah und aktiv zu erholen. Das Revier gilt darüber hinaus als eines der renommiertesten Wandergebiete – der Rennsteig, Deutschlands meistbegangener Weitwanderweg, führt unmittelbar an Friedrichroda vorbei. In diesen Kontext ordnet sich das Ahorn Hotel Friedrichroda ein: In den 80er Jahren entstanden, dominiert dessen Silhouette das Ortsbild. Seit den 90er Jahren hat sich das Haus auch erfolgreich als Tagungshotel etabliert und macht als Ausrichter von Großveranstaltungen, deren Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet anreisen, auf sich aufmerksam. Die Bedingungen dafür scheinen exzellent: Nur 8 Kilometer trennen das Haus von der BAB 4, die den westlichen Teil Deutschlands mit Dresden verbindet, die BABs 73 und 71 sorgen für kurze Wege in die Südrichtung – von Nürnberg kommend, dauert die Anreise circa 2,5 Stunden. Alle Tagungsräume finden sich konzentriert in der 1. Etage des Hotels. Um den größten, den Raum „Thüringen“, der eine Aktionsfläche von 730 m² bietet, gruppieren sich weitere, teilweise miteinander kombinierbare Arbeitsräume, die für Gruppenarbeitssequenzen zur Verfügung stehen. Der 285 m² große Salon Friedrich im Erdgeschoss verfügt über eine fest installierte Bühne. Die kompetent agierenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Veranstaltungsabteilung des Hauses offerieren Veranstaltern drei unterschiedliche Tagungspauschalen. Überschaubare Tagungsgruppen genießen das Dinner mit einer faszinierenden Aussicht über den Thüringer Wald – im Restaurant AZado werden Thüringer Spezialitäten ebenso wie internationale Klassiker gereicht; reichhaltige Buffets präsentiert die Küche im Restaurant Rennsteig. Das Sport- und Erholungsangebot des Hotels präsentiert sich vielfältig, allein die Wellness- Area bietet Badespaß auf 1.200 m². Das ACTIVETeam begleitet Gruppen beim Teambuilding – etwa bei Team-Challenges oder aktivem Teamcooking. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von Ausflugsmöglichkeiten – Erfurt und Gotha sind nachgefragte Destinationen.

Thomas Kühn

Fazit des Fachautors

Das Ahorn Berghotel Friedrichroda offeriert umfassende Tagungskapazitäten – deren Konzentration auf einer Tagungsetage bietet Veranstaltern den Vorteil „kurzer Wege“.

Die geographische Lage des Hauses bietet zahlreiche Möglichkeiten tagungsergänzender Aktivitäten, die Kolleginnen und Kollegen des Active-Teams assistieren professionell.

Veranstalter wählen aus einer Vielzahl gastronomischer Angebote; neben einem sehr schönen Á-la-carte-Restaurant stehen weitere gastronomische Bereiche, auch eine Bar, zur Wahl.

Thomas Kühn

AHORN Berghotel Friedrichroda
Zum Panoramablick 1
99894 Friedrichroda

phone +49 3623 354-0
mail Email
language Homepage

zur Tagungsanfrage hinzufügen add_circle Tagungsanfrage entfernen remove_circle_outline Hotel bewerten
Hoteldaten
Max. Tagungskapazität (Personen)
U-Form
35
Parlamentarisch
400
Reihenbestuhlung
600
Tagungsräume
9
Ausstellungsfläche
250 qm
Zimmer
457
Doppelzimmer
457
Besonders geeignet für
Seminar, Konferenz, Event
514 Seiten dieses Hotels wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.