Abb.
BEST WESTERN Hotel Schlossmühle

Veranstaltungskompetenz im UNESCO-Weltkulturerbe

Quedlinburg ist eine der schönsten Städte im nördlichen Harz: Die wunderschöne Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen und pittoresken Fachwerkhäusern, das Renaissanceschloss und die Stiftskirche sowie der Domschatz werden Jahr für Jahr von Touristen aus aller Welt bestaunt; die UNESCO hat Quedlinburg zum Bestandteil des Welterbes erklärt. Und mittendrin, unmittelbar unterhalb des Schlossbergs, bietet das Team des BEST WESTERN Hotel Schlossmühle Einzigartiges! Sich in den historischen Kontext einfügend, greift die Architektur des Hotels historische Bezüge auf, präsentiert sich aber als modernes und zeitgemäßes Tagungshotel. Das Nebeneinander von Altem und Neuem zieht sich dabei wie der sprichwörtliche „rote Faden“ durch das gesamte Haus – Historisches trägt zur hohen Aufenthaltsqualität bei, Modernes ordnet sich der Funktionalität unter. Beispielhaft mag dafür einer der insgesamt 10 zur Verfügung stehenden Tagungsräume stehen: Der 200 m² große, in zwei Sektionen teilbare Raum „Große Konvent“ findet sich im historischen Teil des Hauses, präsentiert sich tagesbelichtet sowie technisch vollständig ausgestattet. Der raue Sandstein der Wände schafft eine einzigartige und unverwechselbare Atmosphäre. Ein raumgreifender, 800 m² großer Hof, der im Sommer auch für Freiluftveranstaltungen zur Verfügung steht, verbindet das Hotel mit einer besonderen Offerte: Ein aus dem Jahr 1873 stammendes Speichergebäude wurde zu einer einzigartigen Tagungs- und Eventlocation umgebaut. Die 600 m² Aktionsfläche indoor sind in drei Raumsektionen teilbar, eine Vielzahl von Raumvarianten für die Darstellung unterschiedlicher Szenarien können dargestellt werden. Die hochwertige technische Ausstattung ist signifikant und ermöglicht eine Vielzahl von Veranstaltungsformaten – von Events ebenso wie für Tagungen mit bis zu 500 Teilnehmern. Zu erwähnen ist die Barrierefreiheit der Location ebenso wie deren Befahrbarkeit. Veranstalter schöpfen aus einer Vielzahl von Angeboten bei der Organisation von attraktiven Rahmen- und Begleitprogrammen – das Serviceteam des Hotels unterstützt bei deren Organisation und berät sach- und fachkundig.

Thomas Kühn

Fazit des Fachautors

Neben einer Vielzahl von Tagungsräumen steht mit dem Speicher Kratzenstein eine einzigartige Tagungs- und Eventlocation zur Verfügung – perfekt ausgestattet und eingerichtet bietet er Platz und Raum für hochwertig inszenierte Veranstaltungen.

Die von der UNESCO zum Bestandteil des Weltkulturerbes erklärte Quedlinburger Altstadt kann in Veranstaltungskonzeptionen eingebunden werden.

Verkehrsgünstige Lage mit geographischem Bezug zum Großraum Halle/Leipzig.

BEST WESTERN Hotel Schlossmühle
Kaiser-Otto-Straße 28
06484 Quedlinburg

phone +49 3946 787-416
mail Email
language Homepage

zur Tagungsanfrage hinzufügen add_circle Tagungsanfrage entfernen remove_circle_outline Hotel bewerten
Hoteldaten
Max. Tagungskapazität (Personen)
U-Form
50
Parlamentarisch
150
Reihenbestuhlung
300
Tagungsräume
10
Ausstellungsfläche
550 qm
Zimmer
102
Doppelzimmer
96
Einzelzimmer
6
Besonders geeignet für
Seminar, Konferenz, Event
331 Seiten dieses Hotels wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.