Abb.
Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg

Autorenmeinung

Das Können und das handwerkliche Geschick der Küchenbrigade entscheiden wesentlich über das Renommee eines Hotels sowie über Gästezuspruch und Gästezufriedenheit. Und es ist hervorragend geeignet, sich von Mitbewerbern abzuheben. Deshalb nimmt es nicht wunder, dass die erneute Verleihung des Michelin-Sterns Ende 2017 an Küchenchef Maximilian Moser und sein Team vom Gourmetrestaurant Aubergine im Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg nicht nur bei Moser selbst, sondern auch beim gesamten Hotelteam und dem Management Jubelstürme auslöste. Das Hotel positioniert sich damit konsequent als Tagungshotel, das erstklassige Spitzenkulinarik präsentiert – und es ist damit das einzige Sternerestaurant im Starnberger Fünf-Seen-Land. Von dieser Entwicklung profitieren auch Businessgäste und Veranstalter. Denn das Haus hat sich seit den über 10 Jahren seines Bestehens zu einem erstklassigen und nicht mehr wegzudenkenden Bestandteil der MICE-Branche – vor allem im Großraum München – entwickelt. Zu konstatieren ist, dass das Management immer darauf bedacht war, aktuelle Trends im Haus umzusetzen, um damit auch selbst Akzente zu setzen. Kontinuierliche Veränderungen haben deshalb bis heute dazu geführt, dass das Hotel immer up to date ist. Veranstaltern stehen 5 helle, flexibel kombinierbare und ebenerdig gelegene Räume sowie 5 Suiten für exklusive Meetings über den Dächern Starnbergs zur Verfügung. Das neue Kaffeepausenkonzept profitiert selbstredend auch von der Kunst der Küchenbrigade. „Modern“, „elegant“ und „stilvoll“ sind die Attribute, mit denen der Logisbereich zu beschreiben ist; edle Hölzer und hochwertige Materialien kennzeichnen dessen Interieur. Das Hotel bietet in der 5. Etage einen kleinen, aber feinen Wellness- und Fitnessbereich. Es ist positiv zu erwähnen, dass sich die Mannschaft des gesamten Hotels dem Nachhaltigkeitsgedanken verschrieben hat und eine Fülle von ökonomischen, ökologischen und sozialen Maßnahmen umsetzt, um das Unternehmen nachhaltig zu positionieren. In summa: Das Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg präsentiert sich geschmackvoll in jedweder Hinsicht und die exzellente Küche trägt einen hervorragenden Teil zum Gelingen von individuellen Meetings und erstklassigen Konferenzen bei.

Thomas Kühn

Fazit des Fachautors

Stimmige Gesamtkonzeption und hochwertige Ausstattung.

Kreative Küche: Im Gourmetrestaurant Aubergine - ausgezeichnet mit einem Michelin-Stern - erleben die Gäste außergewöhnliche Food-Kreationen, während das À-la-carte-Restaurant Oliv's durch klassisch-bodenständige Küche und stilvolles Ambiente überzeugt.

Hohe Servicequalität: Die motivierte Servicebrigade agiert hochprofessionell.

Große Auswahl an abwechslungsreichen Rahmenprogrammen.

Thomas Kühn

Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg
Münchner Straße 17
82319 Starnberg bei München

phone +49-(0)81 51-44 70-163
mail Email
language Homepage

zur Tagungsanfrage hinzufügen add_circle Tagungsanfrage entfernen remove_circle_outline Hotel bewerten
Hoteldaten
Max. Tagungskapazität (Personen)
U-Form
30
Parlamentarisch
160
Reihenbestuhlung
256
Tagungsräume
9
Zimmer
126
Doppelzimmer
117
Suiten
9
Besonders geeignet für
Seminar, Konferenz, Event
742 Seiten dieses Hotels wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.