Abb.
Hotel Amadeus

Autorenmeinung

Erneuerung lautet aktuell das Leitmotiv im Hannoveraner Hotel Amadeus. Im Zuge umfassender Investitionen erhalten die Rezeption, das Restaurant und nach und nach alle Gästezimmer bis Sommer 2019 einen neuen Look. Im Logisbereich zieht ein moderner und klarer Stil ein, rundherum hell, dazu klimatisiert und mit praktischen Arbeitsflächen und Online-Zugängen. Daneben erfährt das Hotel-Restaurant „Wolfgangs“ eine erweiterte Ausgestaltung zur Kulinarikerlebnis-Stätte: Das Besondere daran ist eine integrierte Showküche mit Wok-Stützpunkt, an dem Gäste zuschauen können, wie die nach ihrer Wahl zusammengestellten Zutaten zubereitet werden – Wand- und Lavagrillstationen sowie ein Buffet mit Vorspeisen und frisch zubereiteten Antipasti ergänzen das Szenario. Das Amadeus ist das einzige Vier-Sterne-Hotel im Stadtteil Hannover-Linden. Dieser gilt als das bunteste Quartier der niedersächsischen Landeshauptstadt – Bars und Kult-Clubs, aber auch originelle Shops und angesagte Restaurants ergeben eine hohe Dichte an „Szene“-Flair. Mittendurch braust der Messeschnellweg, von dessen Ausfahrt „Linden-Mitte“ es nicht weit ist bis zum Parkplatz neben dem Hotel. Drinnen erwartet Gäste dann ein in sich ruhender Anker für ungestörte Meetingaktivitäten. Die mit allem Zubehör ausgestatteten Tagungsräume bilden eine nichtöffentliche Sphäre für sich – je nach Bedarf kann ein zweckentsprechender Raumzuschnitt (20–170 m²) gewählt werden, wobei auch die Einrichtung eines Assessmentcenters inklusive Videotechnik möglich ist. Für Wünsche und Eventualitäten sind „Kümmerer“ in der Nähe, die auch Sorge tragen, dass Zwischenmahlzeiten stets zugriffbereit auf einem Pausenbuffet angerichtet sind. Dabei ist die täglich wechselnde Auswahl reichhaltig: Soja-Snacks, Naturjoghurt, Hot Dogs oder Weißwürste mit Brezen gehören ebenso zur Stärkungspalette wie Rote Grütze, Mousse au Chocolat, Heißgetränke und frisch gepresste Fruchtsäfte. Trainer und Tagungsleiter genießen während ihres Aufenthaltes übrigens VIP-Service: Für sie sind dreizehn Zweiraum-Zimmer mit getrenntem Wohn/Arbeits- und Schlafbereich bestimmt, wobei eine aktuelle Tageszeitung und die kostenfreie Nutzung der Minibar jeweils hinzukommen.

Norbert Völkner

Fazit des Fachautors

Ein rundum ausgefeiltes Tagungskonzept garantiert ungestörte Rückzugsbedingungen und professionelle Ausstattung - ein ganztägiges zeitflexibles Speisenangebot für Zwischen- und Hauptmahlzeiten unterstützt das Eigenleben von Veranstaltungen.

Der zentrumsnahe Hotelstandort im Hannoveraner Szeneviertel Linden ist vom Hauptbahnhof und via Messeschnellweg bestens erreichbar - kurze Wege führen zu weitgefächerten Kultur- und Freizeitstätten im direkten Umfeld.

Norbert Völkner

Hotel Amadeus
Fössestraße 83
30451 Hannover

phone +49 511 21976-0
mail Email
language Homepage

zur Tagungsanfrage hinzufügen add_circle Tagungsanfrage entfernen remove_circle_outline Hotel bewerten
Hoteldaten
Max. Tagungskapazität (Personen)
U-Form
58
Parlamentarisch
60
Reihenbestuhlung
180
Tagungsräume
5
Ausstellungsfläche
80 qm
Zimmer
135
Doppelzimmer
53
Einzelzimmer
78
Appartements
4
Besonders geeignet für
Seminar, Konferenz
893 Seiten dieses Hotels wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.