iconPremium

Hotel Esplanade

Wer ein schönes Hotel in zentraler Innenstadtlage mit guten Verkehrsanbindungen sucht, sollte das Hotel Esplanade ins Auge fassen. Es liegt am Burgwall, dem nördlichen Dortmunder Innenstadtring, nur zwei Minuten von der B 1, der heimlichen A 40, entfernt. Der Hauptbahnhof ist fußläufig zu erreichen, desgleichen die Fußgängerzone mit Restaurants, Kneipen und Geschäften. Die U-Bahn mit direkter Verbindung zu Messegelände, Westfalenhalle und Stadion hält wenige Schritte entfernt. Kostenfreie überdachte Parkplätze gibt es obendrein. Dennoch bekommt man im Esplanade durchaus seine Ruhe! Aus historischen Gründen ist das Hotelgebäude-Ensemble im Karree gebaut, so dass im Inneren ein Hof entstand, den die Inhaberfamilie Kortmann in eine malerische kleine Gartenterrasse verwandelt hat. Alle vier modern ausgestatteten, klimatisierten Tagungsräume grenzen an diesen grünen Innenhof, der erholsame Pausen und bei gutem Wetter auch Gruppenarbeit im Freien ermöglicht. Der größte Veranstaltungsraum misst 90 m², zwei kleinere sind kombinierbar. Rückzugsorte für die kleine Gesprächsrunde oder zum abendlichen Beisammensein gibt es im Bistro-Restaurant und in der 2015 im Zechendesign neu gestalteten Lounge mit gemütlichen Sitzgelegenheiten und neuartigen, sehr bequemen Laptopsesseln. Hervorzuheben ist der herzliche, zugewandte Service, der persönlich und auf eigenverantwortlichen, kurzen Dienstwegen möglich macht, was möglich ist. Von A bis Z hat der Tagungsgast ein und dieselbe Ansprechpartnerin. Auch der Küchenchef hat für Gästewünsche stets ein offenes Ohr. Referenten erhalten nach Verfügbarkeit ein kostenfreies Zimmer-Upgrade. Der Logisbereich präsentiert sich, wie das gesamte Interieur des Hauses, angenehm modern und schick. Hochwertige Matratzen und Echtholzmöbel lassen die Vergangenheit des Familienunternehmens als traditionsreiches Möbelhaus erkennen. Zur Entspannung lädt ein feiner kleiner Sauna- und Fitnessbereich mit finnischer Sauna, Ruheraum mit warmem Quarzsand sowie drei modernen Fitnessgeräten ins Untergeschoss. Abwechslung bietet das Dortmunder Kultur-Stadtleben mit einem Besuch des Deutschen Fußballmuseums, der Zeche Zollern oder von Deutschlands beliebtestem Jazz-Club Domicil.

Katrin Nauber-Happel


Hoteldaten

Max.Tagungskapazität:
U-Form: 30 Pers.
Parlamentarisch: 40 Pers.
Reihenbestuhlung: 65 Pers.

Tagungsräume: 4

Zimmer: 83
Doppelzimmer: 36
Einzelzimmer: 44
Juniorsuiten: 3

Hotelkette/Kooperation:
Kooperationsfrei

Kontakt

Hotel Esplanade
Burgwall 3
44135 Dortmund

Tel. +49-(0)231/58 53-0
Fax +49-(0)231/58 53-270
Email
Homepage

556 Seiten dieses Hotels wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.