Abb.
Landhotel Zum Hessenpark

Wer zum Tagen ins Landhotel zum Hessenpark kommt, der begibt sich auf eine Zeitreise. Denn das Hotel liegt mitten im Freilichtmuseum Hessenpark und bietet Tagungsgästen damit eine einmalige Kulisse für ihre Veranstaltungen: Zahlreiche historische Fachwerkgebäude, Ausstellungen und Präsentationen alter Handwerkskünste bilden ein inspirierendes Umfeld für Events und Rahmenprogramme, laden zu Führungen und interessanten Spaziergängen auf den Spuren unserer Vorfahren ein. Das Landhotel selbst ist neu erbaut, passt sich aber als Fachwerkbau mit Interieur der Gründerzeit gut in seine historische Umgebung direkt am Marktplatz ein. Drei Tagungsräume zwischen 26 und 109 m² stehen zur Verfügung, sie bieten Beamer und WLAN und sind voll verdunkelbar. Im großen Saal „Landgraf Ludwig“ mit Holzvertäfelungen und großen Lüstern können bis zu 140 Personen tagen oder stilvolle Bankettveranstaltungen feiern. Mit seinen 34 Zimmern eignet sich das Haus besonders für Seminare und Workshops. Größere Personengruppen haben auch die Möglichkeit, tagsüber im Hotel zu arbeiten und abends in einer der historischen Scheunen zu feiern: in der „Sommerscheune“ Hadamar zum Beispiel, in der beheizbaren Scheune Gottstreu mit Zugang zum romantischen Rosengarten oder in dem imposanten Fruchtspeicher Trendelburg, der bis zum Ende des Jahres 2019 komplett saniert wird. Das Frühstück nehmen die Tagungsgäste im Landhotel ein, zum Mittag- und Abendessen schlendern sie einmal über den Marktplatz zum renovierten Wirtshaus Adler. Dort werden typisch hessische Gerichte serviert: Tafelspitz mit grüner Soße, hessische Tapas oder Handkäs mit Musik. Die Lage des Hotels im Hessenpark am Rande des Hochtaunus ermöglicht nicht nur Rahmenprogramme im Park selbst, sondern auch Teamtrainings in der freien Natur: In unmittelbarer Nähe gibt es Wanderwege, den Kletterwald Taunus und die Möglichkeit zum Lama-Trekking. Im Winter lädt der Gewölbekeller im Wirtshaus Adler zum Krimi-Dinner oder zu hessischen Mundart-Abenden ein. Nicht weit entfernt liegt auch das alte Römerkastell Saalburg. Hier können interessierte Tagungsgäste das Leben der Römer an der einstigen Grenze des Römischen Reiches, dem Limes, kennenlernen.

Uta Müller

Fazit des Fachautors

Die Lage des Hotels mitten im Freilichtmuseum Hessenpark sorgt nicht nur für eine historische Atmosphäre. Sie bietet auch die Gelegenheit zu zahlreichen Führungen als Rahmenprogramm und gute Kombinationsmöglichkeiten von Tagung und Event.

Frische, regional geprägte Küche mit hessischen Spezialitäten.

Beste Erreichbarkeit im Rhein-Main-Gebiet.

Uta Müller

Landhotel Zum Hessenpark
Laubweg 1
61267 Neu-Anspach

phone +49 6081 5769936
mail Email
language Homepage

zur Tagungsanfrage hinzufügen add_circle Tagungsanfrage entfernen remove_circle_outline Hotel bewerten
Hoteldaten
Max. Tagungskapazität (Personen)
U-Form
40
Parlamentarisch
80
Reihenbestuhlung
140
Tagungsräume
3
Zimmer
34
Doppelzimmer
19
Einzelzimmer
14
Suite
1
Besonders geeignet für
Seminar, Konferenz, Klausur, Event
520 Seiten dieses Hotels wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.