Abb.
Ringhotel Sellhorn

Heidjer-Charme mit Garten-Reich

Auewiesen, Wald und Felder beginnen gleich vis-àvis: Im Garten des Ringhotels Sellhorn ist der „Puls der Natur“ unverkennbar. Wer zum Tagen etwas Abstand von großstädtischer Betriebsamkeit sucht, ist hier – gut 30 Kilometer südlich von Hamburg – am richtigen Ort. Als traditioneller Ausgangspunkt für Wanderungen im Naturpark Lüneburger Heide blickt das heutige Vier-Sterne-Refugium auf eine familiengeführte Geschichte über sechs Generationen zurück. Unbeschadet von Ausbauten und Innovationen hat es äußerlich den Charakter eines zur Umgebung passenden Landgasthofes bewahrt und pflegt dazu ein „landfeines“ Heidjer-Innenleben. Tagende treffen sich in einem eigens für sie geschaffenen Reich in der ersten Etage. Viel Tageslicht, bequeme Ergonomie sowie aktuelle Medien- und Lichttechnik ergänzen sich darin zu einer modernen und einladenden Anmutung, die beim Lernen und Kommunizieren unterstützend wirkt – die Räumlichkeiten sind sämtlich klimatisiert und je nach Größenbedarf (50–160 m²) kombinierbar. Hinzu kommen eine große Pausenlobby und ein umlaufender Balkon zum Verschnaufen an der frischen Luft. Zusätzliche räumliche Lösungen für Gruppenarbeiten finden sich im Erdgeschoss – wobei diesbezüglich der große Hotelgarten (5.000 m²) ebenso ins Spiel kommt. Letzterer ist eine von weiten Blicken ins Grün geprägte Anlage mit alten Eichen und Pappeln, in der sich gänzlich ungestörte Sphären befinden. Teamübungen und andere Outdooraktivitäten – seien es Aktivpausen oder mehrstündige Programme – können somit ohne weiteres in das Geschehen einbezogen werden. Flankierend zum Tagungsaufenthalt werden Gäste mit frisch- und hausgemachten Kulinarik-Momenten erfreut. Während mittags eine leichte Küche im Vordergrund steht, fehlt abends die kreativ umgesetzte Rubrik „rustikale Esskultur“ nie. Ob Heidschnucken-Spezialitäten, Wildschweinburger oder gefüllte Rote Bete: Was in Töpfe und Pfannen gelangt, stammt konsequent aus der Heidegegend, den Elbmarschen und anderen Nachbarregionen. Wer am Ende des Tages übernachtet, stellt fest, dass sich das Landhotel- Gefühl auch in den chic und farbig akzentuierten Gästezimmern fortsetzt – Natur und Wohnkomfort sind dabei häufig durch Blickbeziehungen verbunden.

Norbert Völkner

Fazit des Fachautors

Nah am Naturschutzpark Lüneburger Heide bietet das familiär geführte Traditionshotel einen Rückzugsort mit ländlichem Flair und viel Grün – gute Erreichbarkeit in der Hamburger Metropolregion.

Eine separat gelegene Konferenz- Etage kombiniert arbeitseinladende Anmutung mit moderner Ausstattung und großzügigen Pausenzonen (in- und outdoor).

Ungestörte Teamübungsaktivitäten im großen Hotelgarten – dieser leitet unmittelbar in die freie Natur über.

Ringhotel Sellhorn
Winsener Straße 23
21271 Hanstedt

phone +49 4184 8010
mail Email
language Homepage

zur Tagungsanfrage hinzufügen add_circle Tagungsanfrage entfernen remove_circle_outline Hotel bewerten
Hoteldaten
Max. Tagungskapazität (Personen)
U-Form
60
Parlamentarisch
68
Reihenbestuhlung
122
Tagungsräume
5
Zimmer
50
Doppelzimmer
44
Suiten
3
Juniorsuiten
3
Besonders geeignet für
Seminar, Klausur
400 Seiten dieses Hotels wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.