iconPremium

Schloss Hohenkammer

Schloss Hohenkammer kann für sich in Anspruch nehmen, zu den interessantesten deutschen Tagungshotels zu gehören. Seinem Team ist es gelungen, die beeindruckende und unverwechselbare Architektur mit zeitgemäßen und modernen Tagungstools zu füllen und auszustatten und es so zu einem Ort der Inspiration und Kreativität zu entwickeln. Das ursprünglich aus dem 15. Jahrhundert stammende Anwesen bietet Tagungsgruppen einmalige und nachhaltig wirkende Tagungserlebnisse. Das hat mit der besonderen Atmosphäre zu tun: Auch wenn die historischer Natur ist, in die moderne Stilelemente gekonnt integriert wurden, brauchen Tagungsgruppen auf umfassenden Tagungskomfort nicht zu verzichten. Alle 33 Räume verfügen über Tageslicht, sind ergonomisch möbliert und bieten moderne Kommunikations- und Präsentationstechnik. Von besonderem Interesse für Kreative dürfte die „Werkstatt für Neues“ sein – ein Arbeitsraum, der insbesondere die Interessen schöpferisch Arbeitender berücksichtigt. Die Tagungspauschalen inkludieren bereits Getränke während der Tagung und zu den Mahlzeiten und Gruppen ab 80 Teilnehmern steht im Rahmen der „Grundversorgung“ eine Beschallungsanlage zur Verfügung. Weil Tagungsveranstaltungen nicht ohne begleitende oder ergänzende Programme auskommen, steht Veranstaltern eine große Auswahl attraktiver Optionen zur Wahl: Sportlich Aktive trainieren gruppendynamisch in der Eventhalle oder in hauseigenen Outdoorlocations, kulturhistorisch Interessierte dürften im nahen München eine reichhaltige Auswahl finden und für informelle Gespräche am Abend bietet die „Alte Galerie“ ein besonders stimmungsvolles und uriges Ambiente. „Nachhaltigkeit“ wird in Hohenkammer als hohes Gut gehandelt. Die fast ausschließlich biologisch arbeitende Küche verarbeitet ausschließlich ökologisch erzeugte Produkte, die größtenteils vom hoteleigenen Gut Eichethof geliefert werden. Der Begriff der „Nachhaltigkeit“ wird übrigens in Hohenkammer synonym mit „das Richtige tun“ verwendet – in ökologischer, sozialer und wirtschaftlicher Hinsicht –, eine durchaus nachvollziehbare Definition, die mit den zentralen Servicetugenden „Herzlichkeit“, „Überzeugung“ und „Authentizität“ korrespondiert.

Thomas Kühn

Weiterempfehlungsquote Tagungsteilnehmer 96%

Hoteldaten

Max.Tagungskapazität:
U-Form: 50 Pers.
Parlamentarisch: 130 Pers.
Reihenbestuhlung: 180 Pers.

Tagungsräume: 33

Ausstellungsfläche:
1000 qm

Zimmer: 164
Doppelzimmer: 46
Einzelzimmer: 118

Hotelkette/Kooperation:
Kooperationsfrei

Kontakt

Schloss Hohenkammer
Schlossstraße 20
85411 Hohenkammer

Tel. 0049-(0)8137-93 40
Fax 0049-(0)8137-93 43 90
Email
Homepage

3040 Seiten dieses Hotels wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.