Abb.
Seeschloss Schorssow

Autorenmeinung

Als Folge geopolitischer Entwicklung entstanden in Mecklenburg-Vorpommern im 18. und 19. Jahrhundert zahlreiche Landwirtschaften, als deren soziale und ökonomische Mittelpunkte Gutshöfe, Herrschaftshäuser und Schlösser fungierten. Zahlreiche Anwesen wurden in den letzten Jahren dem Verfall entrissen und präsentieren sich heute in „neuer alter Pracht“. Schloss Schorssow ist ein Beispiel dafür. Im 16. Jahrhundert erstmals erwähnt, erhielt der klassizistische Dreiflügelbau zu Beginn des 19. Jahrhunderts seine heutige Gestalt. Nach aufwändigen Sanierungsarbeiten begrüßt das Haus seit 1997 Tagungsgäste. Das repräsentativ wirkende Haus wird von einem 4.000 m² großen denkmalgeschützten Park umgeben, malerisch fügt sich in dieses Bild der Haussee. Die naturnahe Alleinlage gewährleistet Ruhe und Ungestörtheit und bietet gleichermaßen zahlreiche Möglichkeiten der achtsamen persönlichen Regeneration. Darüber hinaus ist damit der Aktionsrahmen für Teambuildings sowie Rahmen- und Begleitprogramme gesteckt. Und auch wenn es verlockend scheint – und durchaus gern praktiziert wird –, Tagungsteile in die grüne Umgebung des Seeschlosses zu verlagern, sei darauf hingewiesen, dass die zur Verfügung stehenden Veranstaltungsräume inhouse einzigartig sind: Liebevoll restauriert sind sie prachtvolle Refugien für anspruchsvolle Kreative. So besticht beispielsweise der Barocksalon mit seinen feinen Stuckaturen und einer einzigartigen Raumästhetik. Die Bibliothek, die in der benachbarten Residenz, einer einstigen Stallung, eingerichtet ist, bietet bis zu 10 Tagenden Raum und Platz, um Konzeptionen zu entwickeln, über Tendenzen nachzudenken oder einfach um Geschehenes Revue passieren zu lassen. Mit besonderer Wertigkeit präsentiert sich indes der Kaisergarten, ein erst im letzten Jahr entstandener Ergänzungsbau im viktorianischen Stil, der sich organisch an das Seeschloss fügt: Bis zu 130 Teilnehmern bietet er Platz, verfügt über erstklas sige technische Bedingungen und beeindruckt auch bei Dinnerveranstaltungen. Seeschloss Schorssow nimmt Gäste mit viel Authentizität, Natürlichkeit und Mecklenburgischen Charme für sich ein.

Thomas Kühn

Fazit des Fachautors

Seeschloss Schorssow begeistert mit seiner authentischen Einrichtung und Ausstattung - in allen Bereichen. Tagungsgruppen genießen die sich einzigartig und nachhaltig präsentierende Kommunikationssituation.

Die Seeschlossküche bietet ein breites Leistungsspektrum: Im stilvoll eingerichteten Restaurant "Von Moltke" werden Klassiker der internationalen Küche ebenso kredenzt wie Mecklenburger Spezialitäten.

Thomas Kühn

Seeschloss Schorssow
Am Haussee 3
17166 Schorssow

phone 0049-(0)39933-79-0
mail Email
language Homepage

zur Tagungsanfrage hinzufügen add_circle Tagungsanfrage entfernen remove_circle_outline Hotel bewerten
Hoteldaten
Max. Tagungskapazität (Personen)
U-Form
40
Parlamentarisch
100
Reihenbestuhlung
130
Tagungsräume
3
Ausstellungsfläche
50 qm
Zimmer
44
Doppelzimmer
43
Suite
1
Besonders geeignet für
Seminar, Konferenz, Klausur, Event
518 Seiten dieses Hotels wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.