Abb.
Seminar- und Eventzentrum Gut Thansen

Autorenmeinung

Reetgedeckte Fachwerkbauten, alte Eichen, Kopfsteinpflaster und bemooste Feldsteinmauern vereinigen sich auf Gut Thansen zu einer echten Idylle. Die gesamte Anlage hat malerische Qualitäten. Entstanden ist das kreisförmig angeordnete Hofensemble in den 1930er Jahren als „idealtypischer“ Niedersachsenhof – aufgrund seiner perfekten Erhaltung gilt er als einmalig in Norddeutschland. Tagungsgäste finden hier einen rückzüglichen Charme, der dem Gegenteil eines „Tempo-Ortes“ entspricht – geeignet zum Schaffen und Innehalten gleichermaßen. Das Gut ist riesig: Ungefähr 60 Hektar nutzbaren Outdoor-Geländes gehören dazu, inklusive See, Fluss und Wäldern. Veranstalter haben auf diesem Areal die Auswahl unter rund 120 Team-Tools, Hochseilstationen und Challenge-Aktivitäten. In Hotelkatalogen muss man lange blättern, um eine derartige Bandbreite sowie nahtlose Verknüpfungsmöglichkeit von Indoor- und Outdoor-Trainings zu finden. Ein hauseigenes Trainingsinstitut rundet das Angebot mit Prozess-Trainern und maßgeschneiderten Dienstleistungen ab. Die Tagungs- und Gruppenräume des Gutes sind in ehemals landwirtschaftlich genutzten Gebäuden untergebracht. Sie sind nach Feng-Shui-Regeln gestaltet und gut ausgestattet, überall führen Terrassenausgänge nach draußen. Das innovative „Spielzimmer“ bietet zudem einen Workshopraum mit ungewöhnlicher Einrichtung, nämlich mit Massagesessel, Boxsack, Basketballkorb und interaktivem Whiteboard – das „andersartige“ Interieur ist eine Einladung, kreativ zu diskutieren, zu brainstormen und Ideen zu entwickeln. Abends kann das Gemeinschaftserlebnis auf vielerlei Weise fortgeführt werden. Zum Beispiel mit Teamkochen: Dazu wird die Küche des Gutshauses für Gruppen reserviert, die (mit professioneller Hilfe) ein ganzes Menü mitsamt Weinauswahl und Tischdekor selbst kreieren – als Speiselocation dient ein urtümlicher Gewölbekeller. Zur Nachtruhe geht es dann auf Zimmer, die auf ihre Art den „Flairfaktor“ des Gutes betonen: Mit elegant-rustikaler Anpassung an variierende historische Grundrisse und idyllischen Ausblicken – die Suiten im „Jungviehstall“ sind besonders großzügig, unter anderem mit einem „Erlebnis-Waldzimmer“ mit freistehender Holzbadewanne.

Norbert Völkner

Fazit des Fachautors

Hoher Flairfaktor: ein Trainings- und Eventzentrum in einer bezaubernden Gutsanlage mit Fachwerk, Reet und alten Bäumen.

Insgesamt 60 Hektar nutzbares Naturgelände mit eigenem See (mit Insel) und Wäldern gewähren ein nahtloses Ineinandergreifen von Indoor-Seminar und Outdoor-Übungen - professionelle Berater helfen bei der Auswahl der zahlreichen Ressourcen für Teamprozesse und Gruppenevents.

Gästezimmer nach Feng-Shui-Richtlinien auf Vier- und Fünf-Sterne-Niveau.

Norbert Völkner

Seminar- und Eventzentrum Gut Thansen
Gut Thansen
21388 Soderstorf

phone +49 4132 9333-0
mail Email
language Homepage

zur Tagungsanfrage hinzufügen add_circle Tagungsanfrage entfernen remove_circle_outline Hotel bewerten
Hoteldaten
Max. Tagungskapazität (Personen)
U-Form
80
Parlamentarisch
160
Reihenbestuhlung
335
Tagungsräume
12
Ausstellungsfläche Indoor: 100 m² Outdoor: 50.000 m²
Zimmer
54
Doppelzimmer
41
Einzelzimmer
6
Juniorsuiten
2
Ferienhaus
1
Suiten
4
Besonders geeignet für
Seminar, Konferenz, Event
2529 Seiten dieses Hotels wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.