Abb.
Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld
News

Nachhaltig für Klima- und Umweltschutz aktiv

Er ist in aller Munde und doch kennt man ihn nicht wirklich gut – den sogenannten „Carbon Footprint“ oder auch „CO2-Fußabdruck“. Gemeint ist die Berechnung und Bilanzierung des CO2-Ausstoßes eines Unternehmens. Während viele noch über den Weg zu einem angemessenen Klimaschutz diskutieren, handelt das Mercure Hotel Krefeld Elfrather Mühle in Partnerschaft mit Viabono.


Die touristische Umweltdachmarke bietet einen CO2-Rechner, mit dem nun der „CO2-Fußabdruck“ sowie der durchschnittliche CO2-Emissionswert je Übernachtung und Gast des 4-Sterne-Hauses am Elfrather Weg ermittelt wurde. Dabei schnitt der Betrieb überdurchschnittlich gut ab und wurde für zwei Jahre mit der Klima-Effizienzklasse C zertifiziert.

Hoteldirektor Walter Sosul zeigt sich mit diesem Ergebnis zufrieden, sieht jedoch auch weiterhin Handlungsbedarf, um für ein konkretes Umdenken unter Reisenden zu sorgen. „Eine steigende Akzeptanz für Klima schonende Verhaltensoptionen ist bei vielen unserer Gäste erkennbar. Um ihren guten Vorsätzen auch tatsächliche Taten folgen zu lassen, braucht es jedoch keine Verzichtspredigten sondern in erster Linie echte Alternativen“, ist sich Sosul dabei sicher. Deshalb bietet das Mercure Hotel Krefeld Elfrather Mühle seinen Gästen nun die Möglichkeit, garantiert CO2-frei zu übernachten und tagen. Durch eine geringe Kompensationszahlung werden in Zusammenarbeit mit Viabono umweltfreundliche Aufforstungsprojekte gefördert, und so ein aktiver Beitrag zum Schutz des Klimas geleistet. „Die Kosten für den Gast liegen dabei unter einem Euro je Übernachtung. Ich denke, das ist ein äußerst attraktives Angebot für Mensch und Natur, das man kaum ausschlagen kann“, meint Hoteldirektor Sosul.

Das Mercure Hotel Krefeld Elfrather Mühle verfolgt seit Jahren eine nachhaltige Umweltstrategie, die im Rahmen des Programms PLANET 21 der ACCOR Gruppe eingeführt wurde. Weiterhin engagiert sich der Betrieb mit dem vor 2 Jahren ins Leben gerufene Projekt „Plant for the Planet“ (jetzt PLANET 21). Im Rahmen des Umweltprojekts der Vereinten Nationen rufen die Mitarbeiter des Hotels Gäste dazu auf, Handtücher mehrfach zu benutzen. Die so eingesparten Wäschereikosten fließen in die Aufforstung von Waldgebieten – zum Beispiel in Rumänien, den USA, Thailand und im Senegal. Die Energie- und Wassereinsparung ist dabei so hoch, dass bereits fünf wieder verwendete Handtücher für die Pflanzung eines Baumes ausreichen. Die Bilanz des Hauses am Elfrather Weg spricht für sich, konnten doch allein durch diese Einsparungen seit dem vergangenen Jahr über 800 Bäume neu gesetzt werden. Eine weitere kleine Geste für jeden Gast, durch die unsere Erde ein bisschen grüner wird

Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld
Elfrather Weg 5 / Navi: An der Elfrather Mühle
47802 Krefeld-Traar

phone +49 2151 9560
mail Email
language Homepage

zur Tagungsanfrage hinzufügen add_circle Tagungsanfrage entfernen remove_circle_outline Hotel bewerten
Hoteldaten
Max. Tagungskapazität (Personen)
U-Form
60
Parlamentarisch
210
Reihenbestuhlung
280
Tagungsräume
20
Ausstellungsfläche
245 qm
Zimmer
155
Zimmer (inkl. 4 Suiten)
155
Besonders geeignet für
Seminar, Konferenz, Klausur, Event, Kreativprozesse
1879 Seiten dieses Hotels wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.

Impressum zum Hotel

Für die Verwendung der Bilder haben die jeweiligen Hotels die Nutzungsrechte für dieses Portal eingeräumt und sind dafür verantwortlich.