News

Die 40 führenden Köpfe im Personalwesen

03.10.2005

In einem dreigliedrigen Verfahren aus Leserbefragung, Experteninterviews und Redaktionsvotum ermittelte das "Personalmagazin" die 40 führenden Köpfe im Personalwesen


Zum zweiten Mal hat die Fachzeitschrift Personalmagazin die 40 führenden Köpfe im Personalwesen ermittelt. Dies geschah in
einem dreigliedrigen Verfahren aus Leserbefragung, Experteninterviews
und Redaktionsvotum.

Die Auswahl fiel dabei schwerer als im Jahr 2003. Prominente Vertreter und Vordenker des Personalwesens wie VW-Arbeitsdirektor
Peter Hartz sind über Skandale im eigenen Umfeld gestrauchelt, viel versprechende Nachrücker sind über den Status des Geheimtipps noch nicht hinaus gekommen. Dies gilt sowohl für die Manager als auch die Berater, Wissenschaftler und Juristen, die gemeinsam aus Sicht der Redaktion das Personalwesen in Deutschland repräsentieren.

Dennoch haben es 16 neue Köpfe in die "Personalliste" geschafft. Die Personen im einzelnen:

Die Manager: Thomas Sattelberger (Continental), Eggert Voscherau (BASF, neu), Ernst Baumann (BMW, neu), Stefan Lauer (Lufthansa), Günther Fleig (DaimlerChrysler), Rudolf Kast (Sick), Heike Kunstmann (Gesamtmetall, ehemals Knorr Bremse, neu), Uwe Loof (Hamburg Mannheimer, neu), Jürgen Seifert (TNT Express, neu), Peter Speck (Festo).

Die Berater: Peter Friederichs (Human Capital Club, neu), Laurenz Andrzejewski (neu), Walter Jochmann (Kienbaum), Michael Kramarsch (Towers Perrin), Heinz Fischer (FH Pforzheim), Peter Kruse (Nextpractice, neu), Hans Böhm (DGFP), Andreas Hoff (Dr. Hoff Weidinger Herrmann), Wolfgang Jäger (Dr. Jäger Management-Beratung), Boy-Jürgen Andresen (Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung).

Die Wissenschaftler: Heike Bruch (Uni St. Gallen, neu), Christian Scholz (Uni Saarbrücken), Oswald Neuberger (Uni Augsburg), Heinz Schuler (Uni Hohenheim), Lutz von Rosenstiel (LMU München), Rolf
Wunderer (Uni St. Gallen), Fredmund Malik (Management Zentrum St. Gallen), Firtz B. Simon (Uni Witten/Herdecke, neu).

Die Juristen: Gregor Thüsing (Uni Bonn, neu), Frank Bayreuther (Uni Darmstadt, neu), Volker Rieble (Uni München), Ulrich Preis, (Uni Köln), Ingrid Schmidt (BAG, neu), Nathalie Oberthür (Rechtsanwältin,
neu), Barbara Kramer (Arbeitsgericht Freiburg, neu), Wolfdieter Küttner (Rechtsanwalt), Jobst-Hubertus Bauer (Rechtsanwalt), Björn Gaul (Rechtsanwalt), Heinz J. Willemsen (Rechtsanwalt), Wilfried Kley (Kommunaler Arbeitgeberverband Schleswig-Holstein, neu).

Die Liste der "40 führenden Köpfe im Personalwesen" kann auch zur Ansicht heruntergeladen werden:

URL: www.personal-magazin.de