News

Erweitertes Lounge-Angebot

29.03.2007

Am Flughafen Berlin-Tegel hat die Lufthansa die Senator- sowie die Business Lounge nach umfangreichen Renovierungsarbeiten wiedereröffnet. Ab sofort genießen Lufthansa-Gäste sowie First- und Business Class-Kunden auf über 600 qm höchsten Komfort:


Eine moderne Innenarchitektur sorgt für zeitgemäßen Loungecharakter, an Bistrotischen können Kaffee und leckere Snacks verzehrt werden, im Komfortbereich laden speziell entworfene Ledersessel zur Entspannung ein.

Die Neueröffnungen am Flughafen Berlin-Tegel stehen stellvertretend für eine Reihe von Um- und Neubauten an zahlreichen Flughäfen weltweit. Insgesamt rund 100 Mio. Euro will Lufthansa in den nächsten zwei Jahren in den Bau neuer sowie die Renovierung bestehender Lounges investieren.

So wird im Spätsommer am Flughafen München eine neue First Class Lounge eröffnen: 860 qm auf zwei Ebenen. Das Angebot beinhaltet ein Gourmet-Restaurant, einen Komfort- und Barbereich, Arbeits- und Ruheräume, eine Cigar Lounge und einen eigenen Badbereich.

Am Frankfurter Flughafen können sich ab Frühjahr 2008 First Class-Kunden auf eine neue 1.200 qm große Lounge im Flugsteig B freuen. Eine Senator-Lounge kommt im Übergang zwischen den Flugsteigen C und D des Terminal 1 hinzu.

Bereits im Sommer 2006 wurde in Düsseldorf eine 700 qm große Senator-Lounge für bis zu 140 Gäste eröffnet.

International sind u.a. Projekte in New York und Paris in Planung.

Quelle:


URL: www.cafe-future.net

URL: www.lufthansa.com