News

Europa-Park Rust bald mit Flughafen

10.06.2006

Im südbadischen Lahr entsteht ein Flughafen mit beschränktem Betrieb. Seit Mitte Juni gilt der Black Forest Airport als Sonderflughafen. Gemäß dieser Nutzungsart dürfen dort zwischen 6 und 22 Uhr auch Passagiermaschinen starten und landen. Allerdings: nur wenn die Passagiere auch eine Eintrittskarte zum Europa-Park Rust


Im südbadischen Lahr entsteht ein Flughafen mit beschränktem Betrieb. Seit Mitte Juni gilt der Black Forest Airport als Sonderflughafen. Gemäß dieser Nutzungsart dürfen dort zwischen 6 und 22 Uhr auch Passagiermaschinen starten und landen. Allerdings: nur wenn die Passagiere auch eine Eintrittskarte zum Europa-Park Rust vorweisen können. Genützt wurde die 3,5 km lange Bahn bislang nur für Frachtflugzeuge.

Seit September 2005 ist das australische Investmentunternehmen Babcock & Brown Flughafenbetreiber in Lahr, man versuchte, eine allgemeine Passagierlizenz zu bekommen, doch erfolglos. Die Sondernutzung allerdings wurde genehmigt.

Zusammen mit dem Europa-Park soll nun Kontakt zu Reiseveranstaltern im Ausland aufgenommen werden. Vorneweg, so heißt es, geht's um Gäste aus Landon, Wien und Rotterdam. "England ist ein großartiger Markt für Freizeitparks, die Holländer sind sehr interessiert, in Österreich gibt es keine vergleichbaren Parks", so Roland Mack.

Die ersten Flieger können in einigen Wochen landen.

Quelle:




URL: www.cafe-future.net

URL: www.europapark.de