News

Fachmesse MEETINGPLACE Germany in Köln erfolgreich

11.06.2014

Eine gelungene Premiere feierte die Fachmesse MEETINGPLACE Germany am 4. Juni in Köln. Erstmals fand der Treffpunkt für die Tagungsbranche in Nordrhein-Westfalen statt. Die 75 Aussteller und 612 Fachbesucher trafen sich bei der vierten Ausgabe der Fachmesse erstmalig nicht in einer Messehalle, sondern in der Eventlocation DOCK.ONE, die mit ihrem Flair zur hervorragenden Stimmung auf der Messe beitrug.


Viele zufriedene Gesichter zeugten am 4. Juni beim MEETINGPLACE Germany Köln von einem erfolgreichen Verlauf der 4. Fachmesse für Kongresse, Events, Tagungen und Seminare. Während die 75 ausstellenden Unternehmen aus Deutschland, Österreich und den Niederlanden über gute Gespräche und hochwertige Kontakte berichteten, lobten die mehr als 600 Fachbesucher das vielfältige Angebot an Anbietern aus der Hotellerie, Eventagenturen, Locations, Tagungseinrichtungen, Künstlern, Verbänden und wichtigen Dienstleistern der MICE-Branche.

„Wir sind zufrieden mit dem MEETINGPLACE Germany hier in Köln“, freute sich Alexander R. Petsch, Geschäftsführer von børding messe. Das Feedback vor Ort habe gezeigt, dass der Branchentreffpunkt auf einem guten Weg sei. Gemeinsam mit der dfv Mediengruppe und in engem Austausch mit wichtigen Akteuren der MICE-Branche werde das Veranstaltungskonzept weiter entwickelt und an die Bedürfnisse der Aussteller und Fachbesucher angepasst. Im kommenden Jahr werde die Messe wieder an einem Standort in Nordrhein-Westfalen stattfinden, kündigte Petsch an.

Wie sich aus einer leeren Halle mit den richtigen Event-Gewerken ein kleines Messe- oder Eventgelände zaubern lässt, machte der Messeveranstalter im DOCK.ONE vor. Das Außengelände war durch den Einsatz von Pagodenzelten, in denen Besucherregistrierung und Catering ausgelagert waren, gelungen in das Gesamtkonzept mit eingebunden. Das Wetter spielte zudem mit und die Lounge-Area im Freien wurde rege für das Networking unter Besuchern und Ausstellern genutzt.

Sehr großen Anklang fand das messebegleitende Vortragsprogramm, in dem sich Veranstaltungsplaner Denkanstöße und Anregungen für erfolgreiche Events und eine effiziente Veranstaltungsorganisation abholten. Tipps, wie Veranstaltungsplaner ihre Events dramaturgisch so gestalten können, dass sich die Teilnehmer nicht langweilen, bekamen die Messebesucher von Wolf Rübner. In seinem Keynote-Vortrag riet der Eventprofi Veranstaltern, sich vom Theater und der Oper inspirieren zu lassen, ihre Events mit Ambiente, Licht und Musik gezielt in Szene zu setzen und bei ihren Inszenierungen Geschichten zu erzählen. „Machen Sie sich viele Gedanken über Ihre Gäste und tun Sie auch einmal etwas Unerwartetes. Überraschen Sie die Teilnehmer einer längeren Veranstaltung zum Beispiel mit einer Eispause als sympathische Unterbrechung“, gab Rübner den zahlreichen Veranstaltungsplanern im Publikum mit auf den Weg.


Die nächste Ausgabe der Fachmesse findet im Verbund mit dem MICE + Business Travel Market (mbt Market) der dfv Mediengruppe am 2. Dezember 2014 unter dem Namen „mbt Market meets MEETINGPLACE Germany“ in den Eisbach Studios in München statt. Dabei werde die Messe um den Bereich Business Travel erweitert, kündigte Mark A. Cano, Verlagsleiter m+a Medien der dfv Mediengruppe, an. Den Blick in die Branche und fachliche Unterstützung steuern bei der gemeinsamen Veranstaltung die Fachmedien der dfv Mediengruppe bei.

URL: www.meetingplace.de