News

IMEX 2007: Steigerung der Aussteller- und Besucherzahlen

09.05.2007

Die Zahl der Messebesucher stieg gegenüber 2006 um stattliche 9,3 Prozent auf 8.310 an, davon waren 3.592 „Hosted Buyers“, also Einkäufer aus verschiedenen Ländern, die von der Messe eingeladen wurden.


Die „IMEX – incorporating Meetings made in Germany – The Worldwide Exhibition for incentive travel, meetings and events”, die vom 17. bis zum 19. April in Frankfurt stattfand, vermeldet die endgültigen Aussteller- und Besucherzahlen.

Demnach ist die Zahl der Besucher nach oben geschnellt: Sie stieg gegenüber 2006 um 9,3 Prozent auf 8.310 an, davon waren 3.592 sogenannte „Hosted Buyers“, also Einkäufer aus verschiedenen Ländern, die von der IMEX nach Frankfurt eingeladen wurden.

Zum Besucherplus haben besonders die deutschen IMEX-Teilnehmer beigetragen: 4.070 Besucher kamen aus Deutschland – dies entspricht gegenüber dem Jahr 2006 einer Steigerung um 13,5 Prozent. Ein Grund für den starken Zuwachs an deutschen Besuchern war unter anderem der Ausbau des deutschsprachigen Seminarprogramms, das federführend vom GCB German Convention Bureau e. V. organisiert wurde.

Auch die Zahl der Aussteller nimmt seit Start der Messe im Jahr 2003 konstant zu: 2007 präsentierten sich 3.400 Aussteller aus 150 Ländern – das sind 100 Firmen mehr als im Jahr 2006.

Detaillierte Zahlen zu Herkunftsländern und Besuchertypen stehen unter

URL: www.imex-frankfurt.com/2007stats.html