News

ITB Business Travel Days geben Zukunftsorientierung

09.01.2013

Travel und Event Manager müssen ihre Entscheidungen zukunftsorientiert fällen. Deshalb gilt es für sie, ihre Kernkompetenzen stetig weiterzuentwickeln und Veränderungen von Rahmenbedingungen frühzeitig zu erkennen. Der klassische Branchentreffpunkt hierfür sind in Kürze wieder die ITB Business Travel Days in Berlin. Vom 6. bis 8. März 2013 gibt es drei Tage Weiterbildung über grundlegenden Methoden, Strategien und Werkzeuge des Business Travel und Event Managements.


Die Belastung von Geschäftsreisenden steigt immer mehr. Was muss im Travel Management getan werden, damit Unternehmen ihrer Corporate Social Responsibility (CSR) besser nachkommen? Antworten auf diese Frage liefern Experten auf dem Business Travel Strategietag: "Burn-out oder Balance - CSR und Gesundheit auf Geschäftsreisen" lautet das Schwerpunktthema. Außerdem geht es unter anderem um die Forderungen von Travel Managern an Airlines, die Einführung eines Travel Management-Systems im Öffentlichen Sektor und Tipps, wie Unternehmen auch morgen mobil bleiben.

Der Business Travel Praxistag bietet sowohl Kommunikationsformate im Plenum (zum Beispiel "Mietwageneinkauf" und "Die 'Kunst', Travel Manager zu sein") als auch wieder teilnehmerbegrenzte Workshops ("Reisesicherheit und Travel Risk Management", "Flottenmanagement"). Auf dem ITB MICE DAY am 6. März kommen Event Manager zu ihrem Recht. Bei Events und Incentives gilt immer mehr der Grundsatz von "Law & Order". Doch Forderungen nach Compliance, Veranstaltungssicherheit und Datenschutz verunsichern Veranstaltungsplaner. Das Programm sensibilisiert für die neuen Spielregeln in der Veranstaltungsbranche. Anfänger und Profis bekommen konkrete Anregungen für ihre tägliche Arbeit.

Berufseinsteiger und akademische Nachwuchskräfte in der globalen Reise- und Touristikbranche erhalten auf dem Young Professional Day Denkanstöße für die Gestaltung ihrer künftigen Laufbahn. Vorgestellt werden unter anderem drei konkrete Spezialisierungsangebote. Für beste Vortragsqualität sorgen Referenten und Panel-Teilnehmer von bekannten Fachverbänden wie der Association of Corporate Travel Executives (ACTE), dem Bundesverband Fuhrparkmanagement, dem Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME), dem Verband Deutsches Reisemanagement (VDR) und der Vereinigung Deutscher Veranstaltungsorganisatoren.

Dem Networking von Entscheidern und Führungskräften sind zwei neue, exklusive Treffpunkte gewidmet: das "Home of Business Travel by ITB & VDR" in Halle 7.1a und die "ITB Corporate MICE Lounge powered by HSMA" in Halle 8.1.

Der Fachbesucherausweis zur ITB Berlin kostet 48 Euro (Online-Ticket) und berechtigt zur kostenlosen Teilnahme an allen Seminaren der ITB Business Travel Days. Ab 188 Euro können Travel Manager und Event-Planer von den Vorteilen eines exklusiven Reise-Specials mit Anreise, Unterkunft und Extras profitieren.

URL: www.itb-kongress.de/businesstravel