News

Kopperation der Flair Hotels wächst auf 145 Mitglieder

13.12.2005

Die Kooperation der Flair Hotels hat weiter Zulauf. Sechs Neuzugänge wurden auf der Herbsttagung im Flair Park-Hotel Ilshofen vorgestellt.


Die Kooperation der Flair Hotels hat weiter Zulauf, informiert die Internetplattform www.cafe-future.net. Sechs Neuzugänge wurden auf der Herbsttagung im Flair Park-Hotel Ilshofen vorgestellt: Flair Hotel Panarosa (Arosa/Schweiz), Flair Hotel Piqueurhof (Aurich), Flair Hotel Lippischer Hof (Detmold), Flair Hotel Hirschsprung (Berlebach), Flair Hotel Vino Vitalis (Bad Füssing) und Flair Hotel Riemers Hofgarten (Berlin).

Darüber hinaus informierten der Vorstand und die beiden Geschäftsführenden Vorstandsvorsitzenden Eugen Frank und Ralph Willig die Inhaber von fast 90 der insgesamt 145 Flair Hotels über die Ergebnisse des Jahres 2005 und die Ziele für 2006. Nach fünf Jahren gleich bleibender Beiträge wurde eine Erhöhung um etwa 20 Prozent zum 1. Juli 2006 mit großer Mehrheit beschlossen. Ebenfalls wurde entschieden, den Flair Hotelführer künftig jährlich aufzulegen. Die nächste Ausgabe erscheint zur ITB im März 2006.

"Im nächsten Jahr stehen viele Aufgaben an", sagte Eugen Frank. So wolle man beispielsweise die Zusammenarbeit mit Reisebüros, anderen Kooperationen und Lieferanten intensivieren. Der Marketingplan sieht außerdem zusätzliche Mittel fürs Außen- und Innenmarketing vor. Anschließend konnten sich die Hoteliers in Workshops unter anderem fit machen für den Umgang mit elektronischen Buchungssystemen. Und natürlich nutzten die Flair Hoteliers die dreitägige Jahreshauptversammlung in der freundlichen Atmosphäre des Flair Park-Hotels Ilshofen auch zum intensiven Erfahrungs- und Meinungsaustausch.