News

Mit Best Western Reisekosten senken

20.07.2010

Für eine umweltbewusste und kostengünstige An- und Abreise ihrer Veranstaltungskunden sorgen die Best Western Hotels Deutschland nun in Kooperation mit der Deutschen Bahn. Mit dem Best Western Veranstaltungsticket ab 99 Euro können die Reisekosten deutschlandweit um bis zu 57 Prozent gesenkt werden.


Sparen und die Umwelt schonen - mit dem Best Western Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn AG ab 99 Euro bietet die Hotelgruppe eine kostengünstige und umweltfreundliche An- und Abreisemöglichkeit zu Tagungen und Veranstaltungen in den über 120 Best Western Tagungshotels in Deutschland. Jeder Teilnehmer eines Seminars oder einer Tagung kann so bis zu 57 Prozent an Fahrtkosten mit der Deutschen Bahn einsparen und die Fahrzeit effektiv nutzen. Das Kooperationsangebot wird einfach und individuell über das DB Servicecenter abgerechnet. Unter dem Stichwort „Kongress- und Seminarveranstaltungen Best Western“ können Best Western Veranstaltungskunden die Sonderkonditionen nutzen. Die Buchung erfolgt mit der eigenen Kredit- oder EC-Karte selbstständig im DB Service Center unter +49 (0)1805 / 31 11 53 jeweils Montag bis Samstag von 8 bis 21 Uhr.

Die Fahrkarte berechtigt zur einmaligen Hin- und Rückfahrt und gilt je Fahrtrichtung für zwei Tage. Das Angebot kostet mit Zugbindung in der 1. Klasse 159 Euro und in der 2. Klasse 99 Euro, ohne Zugbindung in der 1. Klasse 179 Euro, in der 2. Klasse 119 Euro. Das Veranstaltungsticket gilt für eine Hin- und Rückfahrt von/zu jedem DB-Bahnhof. Es gilt eine Vorverkaufsfrist von mindestens drei Tagen. Die BahnCard 25- und BahnCard 50-Rabatte werden nicht zusätzlich gewährt. Die Sitzplatzreservierung ist im Preis nicht enthalten. Die Benutzung des ICE-Sprinters, Railjets oder des DB Nachtzugs in Verbindung mit dem Veranstaltungsticket ist nur mit einem Aufpreis möglich. Das Angebot kann ab sofort bis einschließlich 31. Dezember 2011 in Anspruch genommen werden.

URL: www.bestwestern.de