News

Neues Jahrbuch der "Management-Weiterbildung"

14.12.2007

Nach Zeiten der Frühverrentung ganzer Mitarbeiterstäbe kündigt sich inzwischen die Abkehr des Jugendwahns in Unternehmen an. Wer ältere Mitarbeiter einstellt, darf sich inzwischen des öffentlichen Lobs sicher sein. Und die so hofierten Unternehmen wissen Erstaunliches zu berichten: Ganz so begriffstutzig und reaktionär sind die Mitarbeiter jenseits der 50 gar nicht.


Ganz im Gegenteil. Die demografische Entwicklung wird weniger als Bedrohung denn vielmehr als Chance gesehen, ein Markt für neue Weiterbildungsangebote entsteht. Dies ist einer von zahlreichen Trends, die dieses Jahr im Fokus des soeben erschienenen Jahrbuchs der Management-Weiterbildung "Seminare 2008" stehen.

Das Redaktionsteam um Herausgeber Jürgen Graf hat für die bereits 19. Auflage des Jahrbuches die aktuellsten Daten und Fakten der Weiterbildungsbranche zusammengetragen und für Weiterbildungsnachfragende sowie für die Anbieter beruflicher Weiterbildung verdichtet. Sie informieren über die Ergebnisse verschiedener Trendanalysen zur aktuellen Marktsituation. Eine von vielen Fragen, der das Buch hierbei nachgeht, ist die der gegenwärtigen Auftragslage und Umsatzentwicklung der Weiterbildungsanbieter. Erfahrene Fachautoren analysieren die Branche und kommentieren die gegenwärtigen Trends.

Der Leser findet kompakte und relevante Informationen, die eine zielgerichtete Angebotsauswahl ermöglicht. Marktübersichten zur Managementqualifizierung erlauben die verschiedenen in- und ausländischen Ausbildungswege einzuordnen, um so individuelle Entscheidungen sicherer treffen zu können. In der aktuellen Ausgabe sind neben den Marktübersichten über Management-Programme auch die von Coach-Ausbildungen, Lehrgängen zum Organisationsberater und e-Trainer-Ausbildungen veröffentlicht. Zudem werden erfolgreiche Bildungsprogramme unter die Lupe genommen und analysiert, was andere bereits gut gelöst haben. Der Leser erhält somit ein Benchmarking, um die Erfolgsfaktoren ausgezeichneter Konzepte in die eigene Bildungsarbeit zu übertragen.

Fester Bestandteil des Jahrbuches sind einmal mehr die Darstellungen zahlreicher Informationsquellen wie Verbände und Netzwerke sowie ein Anbieterverzeichnis mit den Kurzprofilen von rund 1.100 Seminarveranstaltern.

Quelle:

URL: www.lifepr.de

URL: www.managerseminare.de