News

Seminaris-Gruppe empfiehlt „Schulungs-Schalttag“

25.01.2012

Mit dem Appell, den Schalttag dieses Jahres dafür zu nutzen, um für sich selbst, für das Team, die Abteilung oder das Unternehmen einen Extra-Tag der beruflichen Bildung einzulegen, wendet sich die Seminaris-Gruppe an Freiberufler, Selbstständige, Arbeitgeber und an Verantwortliche für die Aus-, Fort- und Weiterbildung in Betrieben, Verbänden und Organisationen.


„Schalten Sie also einen besonderen Schulungstag ein – genau am 29. Februar oder aber auch an jedem anderen Tag des Jahres, der in Ihre jeweiligen Abläufe passt!“ empfiehlt die Seminaris-Gruppe. Wenn beispielsweise festgestellt wurde, dass ein bestimmtes IT-Programm von der Belegschaft nicht optimal genutzt wird, dass Teambildungsmaßnahmen nötig sind, dass ein Telefontraining gar nicht schlecht wäre oder dass wieder einmal neue Kreativtechniken geschult werden könnten, dass Fremdsprachenkenntnisse vertieft werden müssten oder die neuen Richtlinien und gesetzlichen Regelungen des Jahres schnell verinnerlicht werden sollten, dann ist ein Bildungstag für die Mannschaft mit Sicherheit angebracht. Sozusagen als Sonder-Schulungsmaßnahme, als gezielte Spezialschulung – zusätzlich zum „fahrplanmäßigen“ Bildungsprogramm.

Spezieller Tipp: „Und dabei sollten Sie sich ganz bewusst von Ihrem normalen betrieblichen Umfeld lösen: Kommen Sie mit Ihrer Mannschaft doch einfach in ein Haus der Seminaris-Gruppe, wo Ihnen sowohl eine professionelle Schulungsumgebung als auch ein Wohlfühlambiente geboten wird, das sich positiv auf den Erfolg Ihres Bildungs-Schalttages auswirkt!“

URL: www.seminaris.de