News

Tours und das Loiretal: Tagungsdestination "par excellence"

15.02.2008

Tours, die Stadt der „Kunst und der Geschichte“, zeichnet sich durch ihre einzigartige geographische Lage aus: die Stadt ist in einer Stunde von Paris aus mit dem TGV erreichbar. Tours liegt mitten im Loiretal, das von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet wurde. Die berühmten Schlösser sind nur einen Katzensprung vom Stadtzentrum entfernt.


Die Hauptstadt der Touraine bietet eine moderne Infrastruktur und ist damit ein wichtiges Ziel des Geschäftstourismus. Das internationale Tagungszentrum „Vinci“, das von dem berühmten Architekten Jean Nouvel entworden wurde, zählt zu den 10 schönsten Zentren dieser Art in Frankreich (laut der französischen Fachzeitschrift Meet’in).

Hotelkapazitäten im Stadtzentrum eignen sich für Veranstaltungen bis zu 500 Personen. In der Umgebung von Tours befinden sich auch mehrere Schlosshotels, die sich am besten für kleine Incentive-Gruppen eignen.

Als Incentive-Ideen könnten dienen:

* Galadinner im königlichen Schloss Amboise oder im Herrenhaus von Leonardo da Vinci

* Cocktail in den berühmten Renaissance-Gärten von Villandry oder auf der Dachterrasse vom Schloss Chambord

* Heißluftballonflüge über Schlösser, Weinberge und die Loire

* Schatzsuche von Schloss zu Schloss

Kontakt:

URL: www.tourism-touraine.com