News

greenmeetings und events Konferenz

23.12.2010

Vom 1. bis 2. März 2011 findet im Congress Centrum Mainz (CCM) die "greenmeetings und events Konferenz" unter der Schirmherrschaft von Jürgen Trittin, Fraktionsvorsitzender der Bundestagsfraktion von Bündnis 90 / Die Grünen, statt. Veranstalter der Konferenz sind das GCB German Convention Bureau e.V. und der Europäische Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. (EVVC).


Beide Verbände bündeln dabei ihr jeweiliges Nachhaltigkeits-Engagement und stellen mit Unterstützung des Fachbeirats ein Programm mit hochkarätigen Referenten zusammen. Alle Informationen über Inhalte, Programm und Registrierung sind ab sofort auf der Website www.greenmeetings-und-events.de erhältlich.

Matthias Schultze, Geschäftsführer des GCB, formuliert die Zielsetzung der Veranstaltung: "Die greenmeetings und events Konferenz leistet Hilfestellung für Veranstaltungsplaner und Pionierarbeit für die Branche. Gemeinsam mit Experten verschiedenster Metiers werden auf der Konferenz Handlungsempfehlungen sowie Lösungsansätze entwickelt und die Teilnehmer für das Thema Nachhaltigkeit von Veranstaltungen sensibilisiert."

Jürgen Trittin, Fraktionsvorsitzender der Bundestagsfraktion von Bündnis 90 / Die Grünen, unterstützt als Schirmherr und gleichzeitig als prominenter Hauptredner die greenmeetings und events Konferenz. Weitere Highlights der Konferenz werden u.a. der Vortrag von Dr. Markus Große Ophoff von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt über „Green Meetings - Was steckt wirklich dahinter? Vergleich verschiedener durchgeführter Veranstaltungen im Hinblick auf Nachhaltigkeitsanspruch und Realität“ sowie der Workshop mit Peter Kowalsky, Geschäftsführer des jungen, innovativen Familienunternehmens Bionade, mit dem Praxisbeispiel "Bionade - Eine nachhaltige Erfolgsgeschichte made in Germany" sein.

"Wir bieten den Teilnehmern der greenmeetings und events Konferenz nicht nur die Theorie sondern vor allem viele praktische Informationen für Veranstaltungsplaner, wie eine Konferenz oder ein Event umweltfreundlich und nachhaltig organisiert werden kann. Darüber hinaus Praxistipps zur Nachhaltigkeits-Kommunikation sowie einen Überblick der unterschiedlichsten Standards und Zertifikate.", betont Dr. Ursula Paschke, Vizepräsidentin des EVVC.

Die Deutsche Bahn unterstützt als starker Partner die greenmeetings und events Konferenz, denn ganz im Sinne einer CO2-freien Anreise beinhaltet die Teilnahmegebühr der Konferenz von 289,- Euro (GCB und EVVC Mitglieder 249,- Euro inkl. MwSt) die Hin- und Rückfahrt innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Bahn.

Die Vereinigung Deutscher Veranstaltungsorganisatoren e. V. ist mit mehr als 700 Mitgliedern national die größte Interessenvertretung von Corporate Meeting Planern und unterstützt die Konferenz sowohl fachlich als auch in der Kommunikation an die Veranstaltungsplaner. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt und die Fachmesse IMEX bringen sich vor allem fachlich mit ihrem Know-How im Bereich Nachhaltigkeit ein und stellen ihr Wissen den Teilnehmern mit einem Vortrag zur Verfügung. Mit dem „Green Globe“-zertifizierten Congress Centrum Mainz (CCM) hat der Fachbeirat einen passenden Veranstaltungsort mit Signalwirkung ausgewählt. Das CCM überzeugt als ein weiterer wichtiger Partner der Veranstaltung mit seinem großen Engagement für Nachhaltigkeit.

URL: www.greenmeetings-und-events.de

URL: www.gcb.de