News

Best of Events 2020: Rahmenprogramm steht fest

01.12.2019

In wenigen Wochen geht die BOE INTERNATIONAL, die führende internationale Fachmesse für Erlebnismarketing, an den Start. Am 15. und 16. Januar wird die Messe Dortmund wieder zum internationalen Dreh- und Angelpunkt der Eventindustrie. Das jetzt veröffentlichte Rahmenprogramm bietet spannende Vorträge und Seminare in sieben verschiedenen Foren zum Schwerpunktthema „Technologie in der Eventbranche“ sowie anderen wichtigen Branchenbereichen.

Abb. zu Artikel Best of Events 2020: Rahmenprogramm steht fest


Mit rund 600 Ausstellern aus 15 Ländern wird die BOE INTERNATIONAL auch im Jahr 2020 ihrer Rolle als Leitmesse der Eventbranche gerecht. Erneut bietet sie ein umfangreiches wie abwechslungsreiches Programm. Das Schwerpunktthema des BOE-Ausstellerbereichs lautet „Technologie“. Mit Lösungen für Special Effects, atmosphärische Beleuchtung, Virtual Reality, Self Service Technologien sowie vielen weiteren Eventtech-Trends trifft die BOE den Zeitgeist, da Technik in allen Lebensbereichen immer wichtiger wird. Neben den spannenden Ausstellerangeboten – die Technologie in den verschiedenen Bereichen Event-Veranstaltung, Ausstattung und Messebau immer wieder neu und überraschend interpretieren – gibt es auch dieses Mal wieder informative Vorträge und Workshops, in denen sich die Messegäste über alle relevanten Branchenthemen und -trends informieren können: von Best-practice-Beispielen über Karriere-Workshops bis hin zu den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Internationalität im Fokus
Als besonderes Service-Highlight der Foren arbeitet die BOE in diesem Jahr mit der Übersetzungs-App Zoi Meet. Die Plattform zeichnet mit Hilfe künstlicher Intelligenz die Vorträge auf und verwandelt sie in mehrsprachige Mitschriften.

Auf der BOE erhält das Fachpublikum in kürzester Zeit wichtige Impulse für das gesamte kommende Jahr und trifft vor Ort auf alle wichtigen Branchengrößen und -kenner. Dafür werden die Messehallen 2020 nach Themenbereichen gegliedert, sodass die Besucher sich besser orientieren und gewünschte Bereiche schneller erreichen können.

„Die BOE INTERNATIONAL hat sich über viele Jahre als absoluter Branchentreffpunkt etabliert. Den Input, der hier geballt an zwei Tagen geboten wird, findet man so auf keiner anderen Event-Messe“, sagt Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Unternehmensgruppe GmbH. „Das Trendthema ‚Technologie‘ wurde in den vergangenen Jahren nicht nur gesamtgesellschaftlich immer relevanter, sondern beeinflusst und verändert auch zunehmend die Eventindustrie. Die neue Informations- und Kommunikationstechnik erlaubt der Eventbranche eine immer weitreichendere Verknüpfung von Daten, Services sowie Diensten und ermöglicht so immer neue Showkonzepte und gesteigerte Interaktivität“, so Loos weiter.

Sicher ist sicher: SAFETY- UND SECURITY-FORUM
Neben Technologie ist Sicherheit ein weiteres zentrales Thema. Eine Studie des Research Institute for Exhibition and Live-Communication (R.I.F.E.L.) aus dem Jahr 2017 zeigt, dass das Sicherheitsbedürfnis von Besuchern auf Veranstaltungen in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen hat. Auf dem SAFETY- UND SECURITY-FORUM in der Halle 4 finden Gäste der BOE 2020 deshalb ein vielfältiges Informationsangebot, wie sie ihre Veranstaltungen noch sicherer machen können. So präsentieren beispielsweise Dienstleister aus verschiedenen Bereichen der Veranstaltungssicherheit an einem Gemeinschaftsstand unter der ideellen Trägerschaft des Bundesverbandes Veranstaltungssicherheit (BVVS) ihre individuellen Lösungen für Sicherheit auf Events. Darüber hinaus wird das Thema Veranstaltungssicherheit auf einer spannenden Aktionsfläche dank interaktiver Ansätze ganz neu greifbar gemacht. Und das Bühnenprogramm, das in Kooperation mit dem Verband für Medien und Veranstaltungstechnik (VPLT) und dem BVVS organisiert wird, bietet Expertenvorträge rund um Sicherheitstools, Datenverarbeitung oder sicheren Bühnenbau.

Weitere Informationen zur BOE INTERNATIONAL finden Sie unter www.boe-messe.de

URL: www.boe-messe.de