Abb.
Landhotel am Rothenberg

Ähnlich einem kleinen Dorfe sammelt sich die Anlage des Landhotels Am Rothenberg an den Hängen des Waldmeers, das sich durch den Naturpark Solling- Vogler zieht. Das Hotelgelände (25.000 m²) wird gleichsam zur Aussichtsplattform für das umliegende Panorama der Mittelgebirgslandschaft. Es ist ein Naturumfeld, das nicht nur beschaulich ist, sondern auch gute Energie spendet, um mentalen Ballast abzuwerfen und sich auf gemeinsame Lern- und Teamprozesse zu besinnen. Das Hotelangebot umfasst alles in einem: Eine Weiterbildungseinrichtung, eine Teamerlebnis-Stätte und einen Ort, der „Leib und Seele“ zusammenhält. Man kann sich unter einer variantenreichen Auswahl an tagungstechnisch durchdachten Arbeitsräumen mit frischem Outfit entscheiden – viele davon verfügen über einen direkten Anschluss an einen ausgedehnten, mediterran inspirierten Garten. Dieser stellt mit seinen kleinen Teichen und gewundenen Pfaden das Herzstück der Tagungsanlage und zugleich ein „grünes Gruppenarbeits-Eldorado“ dar: Teilnehmer können sich hier bei schönem Wetter in einer Welt aus Engelstrompeten, Malven, Stechäpfeln und anderen hübsch blühenden Pflanzen in vorbereiteten Arbeitsinseln niederlassen. Je nach Zielsetzung besteht zudem die Option, das trainingsmethodische Inventar durch zahlreiche In- und Outdoor-Tools zu ergänzen. Die Bandbreite reicht dabei von Auflockerungsspielen während der Seminarpause bis hin zum Einsatz von Hochseilstationen im nahegelegenen Wald – dafür kann das Hotel auch die Begleitung durch ausgebildete Trainer gewährleisten. Nach kurzem Spaziergang vom Tagungsraum gelangt man zur gemütlichen Speisestätte des Hotels, dem „Gasthof“. Dort werden Genuss und Qualität der Lebensmittel als wichtige Brücke zum Seminarerfolg verstanden – die meisten Zutaten stammen von vielen kleinen regionalen Lieferanten und auch aus dem eigenen Gewächshaus. Und wenn irgendwann die letzte Seminarstunde geschlagen hat? Dann fehlt es nicht an After- Work-Ideen: Sehr stimmungsvoll wäre beispielsweise ein Abend in der hoteleigenen Köhlerhütte mit Feuerstätte und Schwenkgrill – ein Sternenhimmel und ein weiter Ausblick ins Tal machen dabei die Romantik komplett.

Norbert Völkner

Fazit des Fachautors

Die Einbindung des Hotel-Resorts in die umgebende Natur sowie ein mediterraner Garten inmitten der Tagungsanlage strahlen Ruhe und Harmonie aus.

Teilnehmer erleben einen ganzheitlich durchdachten Lernort mit integrierten Outdoor-Arbeitsplätzen sowie zahlreichen Teambuilding-Ressourcen von Gruppenspielen bis zu Outdoor-Aktivitäten.

Viele After-Work-Ideen zur Förderung des Miteinanders - vom Teamkoch-Event bis zum Erlebnis-Abendessen in einer Köhlerhütte.

Norbert Völkner

Landhotel am Rothenberg
Rothenbergstraße 4
37170 Uslar

phone +49 5573 959-0
mail Email
language Homepage

zur Tagungsanfrage hinzufügen add_circle Tagungsanfrage entfernen remove_circle_outline Hotel bewerten
Hoteldaten
Max. Tagungskapazität (Personen)
U-Form
80
Parlamentarisch
280
Reihenbestuhlung
400
Tagungsräume
13
Ausstellungsfläche
370 qm
Zimmer
77
Doppelzimmer
70
Appartments
7
Besonders geeignet für
Seminar, Konferenz, Klausur, Event
544 Seiten dieses Hotels wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.