Abb.
Romantik Hotel Linslerhof

Autorenmeinung

Die Geschichte des Linslerhofs reicht zurück bis ins 12. Jahrhundert. Erwähnt wird er als Augustinerpropstei. Seit 1824 ist der Gutshof im Besitz der Familie von Boch-Galhau und es waren die jetzigen Eigentümer, Wendelin und Brigitte von Boch, die in den 90er Jahren aus dem Linslerhof ein Tagungshotel mit ganz besonderer Atmosphäre entwickelten. Ein Stück echtes Landleben inklusive Hufgetrappel und Pferdewiehern versetzt die Gäste in eine andere Welt, so dass sie entschleunigt ihre eigene Alltagshektik hinter sich lassen können, um sich ganz auf ihre Tagungsarbeit zu konzentrieren. Die weitläufige Anlage umfasst viele historische Sandstein-Gebäude. Im Galhau-Haus, dem Haupthaus, befinden sich die Rezeption, die Frühstücksräume, Gästezimmer, Fitnessraum und Spa sowie die drei Haupttagungsräume. Diese sind medientechnisch sehr gut ausgestattet, klimatisiert und professionell eingerichtet. Die schönen alten Holzdecken und gusseisernen Stützen erinnern an die damalige Nutzung, stören den Gesamteindruck jedoch nicht – im Gegenteil, sie verleihen den Räumen ein warmes, entspannendes Ambiente. Große Fensterfronten lassen viel Tageslicht herein und aus allen Räumen gelangt man direkt ins Grüne oder auf die Terrasse. Die große, im Sommer bestuhlte Hotelwiese zwischen Galhau-Haus und Marstall eignet sich bestens für Gruppenarbeiten im Freien, Outdoor-Aktivitäten oder einfach bequemes Relaxen im Liegestuhl. Im Marstall waren einst Kutschen untergestellt, heute finden dort festliche Bankett-Veranstaltungen und größere Tagungen mit bis zu 300 Personen statt. Ganz klein geht es im Linslerhof auch: Inmitten der Wiesen am Weiher steht ein romantischer kleiner Weidenpavillon. Hierher können sich die Gäste zum diskreten Vieraugengespräch zurückziehen. Rundherum gibt es Rad- und Wanderwege und auf dem Gutsgelände eine eigene Falknerei, die auch Vorführungen anbietet. Alle Ecken und Winkel des Gutes – seien es die behaglichen Gästezimmer, die Festsäle oder Restaurants oder die Lobby – sind mit viel Liebe zum stimmigen Landhaus-Design und stilsicherem Geschmack eingerichtet. Man fühlt sich einfach wohl im Linslerhof.

Katrin Nauber-Happel

Fazit des Fachautors

Fünf Fahrradminuten von der französischen Grenze entfernt, liegt der Linslerhof ganz ruhig und abseits allen Trubels. Er ist dabei per PKW sehr gut erreichbar.

In der Küche werden Produkte aus der Region sowie Spargel vom eigenen Feld und Wild aus der eigenen Jagd stets frisch zubereitet. Die Küchenleistung wird sehr gelobt.

Alle Tagungsräume sind klimatisiert und haben eigene Ausgänge ins Grüne.

Katrin Nauber-Happel

Romantik Hotel Linslerhof
Linslerhof 1
66802 Überherrn

phone +49 6836 807-0
mail Email
language Homepage

zur Tagungsanfrage hinzufügen add_circle Tagungsanfrage entfernen remove_circle_outline Hotel bewerten
Hoteldaten
Max. Tagungskapazität (Personen)
U-Form
35
Parlamentarisch
72
Reihenbestuhlung
100
Tagungsräume
3
Ausstellungsfläche
400 qm
Zimmer
62
Doppelzimmer
53
Einzelzimmer
9
Besonders geeignet für
Seminar, Konferenz, Klausur
1141 Seiten dieses Hotels wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.