Sammelanfrage starten
Abb.
Schloss Benkhausen

Entschleunigter Gedanken-Freiraum

Über die standesgemäße Freitreppe geht es zur großen Empfangshalle, wo Stuckdekor, ein festlicher Kronleuchter und schöne historische Bodenfliesen einen Eindruck davon geben, wie es früher einmal aussah. Jahrhundertelang war die Geschichte von Schloss Benkhausen eng mit westfälischen Adelsgeschlechtern verbunden. Das heutige Tagungs- und Klausurhotel entstand durch eine aufwändige, mit viel Detailliebe ausgeführte Restaurierung und Modernisierung des Anwesens. Ringsum wurde auch der zweihundertjährige Landschaftspark im englischen Stil nach alten Vorlagen wieder angelegt, so dass Architektur und Natur sich wie einst auf harmonischer Augenhöhe begegnen. Gerade das Malerische der Parklandschaft mitsamt Gräften und Sichtachsen verleiht dem Ort Ruhe und Entspannung und somit auch entschleunigten Freiraum für neue Gedanken, sei es für Lernprozesse oder um Konzepte zu schmieden. Je nachdem lässt es sich mit „Schloss-Feeling“ oder in einem modern akzentuierten Umfeld tagen. Im Herrenhaus, das aus dem 17. Jahrhundert stammt, befindet sich das Gros der Tagungsräume – sie sind technisch up to date und tageslichthell. Das „Kaminzimmer“ (95 m²) beispielsweise bietet ein Ensemble mit zwei zugehörigen Gruppenarbeitsräumen sowie schönen Ausblicken auf den Park oder in den Schloss-Innenhof. Alternativ dazu birgt das Gebäude der „Alten Stallung“ einen kompletten Klausurbereich für sich: Dort vereint sich ein großer Tagungsraum (150 m²) mit angrenzenden Gruppenräumen und einer komfortablen Kaffee- Lounge, auch ein Innenhof als Draußen-Treff gehört dazu – für Präsentationszwecke kommen Digital-Displays bis zu einer Größe von 98" zum Einsatz. Ein gemütlicher Ort zum Speisen findet sich gegenüber in der zum Café und Restaurant umgebauten, ehemaligen Rentei. Dort und im angeschlossenen Biergarten werden gerne gemeinsame Abende nach getaner Arbeit verbracht. Ein besonderes Rahmenprogramm-Highlight ist eine Führung durch das Deutsche Automatenmuseum: Es ist unmittelbar auf dem Hotelgelände zu besuchen und zeigt eine einzigartige Kollektion von faszinierenden und kuriosen Exponaten – von Waren- und Glücksspielautomaten bis hin zu Flippern und Jukeboxen.

Norbert Völkner

Fazit des Fachautors

Entspannte Klausur-Atmosphäre: Die Einbindung des Hotels in einen weitläufigen Landschaftspark erzeugt ein unabgelenktes, naturgeprägtes Arbeitsumfeld. Gute Erreichbarkeit im Städtedreieck Bremen–Hannover– Osnabrück.

Moderne und großzügig anmutende Tagungsräume mit aktueller Technik.

Mit dem Deutschen Automatenmuseum befindet sich auf dem Hotelgelände ein Rahmenprogramm-Highlight mit faszinierenden und kuriosen Exponaten.

Schloss Benkhausen
Schlossallee 1
32339 Espelkamp

phone +49 5743 93182-10
mail Email
language Homepage

zur Tagungsanfrage hinzufügen add_circle Tagungsanfrage entfernen remove_circle_outline Hotel bewerten
Hoteldaten
Max. Tagungskapazität (Personen)
U-Form
42
Parlamentarisch
70
Reihenbestuhlung
120
Tagungsräume
13
Zimmer
38
Doppelzimmer
13
Einzelzimmer
25
Besonders geeignet für
Seminar, Konferenz, Klausur
110 Seiten dieses Hotels wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.

Impressum zum Hotel

Für die Verwendung der Bilder haben die jeweiligen Hotels die Nutzungsrechte für dieses Portal eingeräumt und sind dafür verantwortlich.