News

Ab sofort um die Wild Card der IMEX bewerben

28.08.2007

Neue, noch unbekannte Destinationen und Unternehmen aus der MICE-Branche (Meetings, Incentives, Kongresse und Events), die bisher noch nicht auf einer Messe ausgestellt haben, sind aufgerufen, sich ab sofort für die Wild Card 2008 zu bewerben.


Die Wild Card Gewinner erhalten einen kostenlosen Stand auf der nächsten IMEX im Wild Card Pavillon mit all der dafür aufgewendeten Werbung und profitieren von regelmäßiger Marketingunterstützung das ganze Jahr hindurch, freier Unterbringung während der Messe und der Teilnahme am IMEX Gala Dinner. Das Wild Card Konzept ist eine Gelegenheit für alle, die sich mehr Innovation in der MICE Branche wünschen. Sie können ihre eigenen Vorschläge machen und dazu beitragen, dass Innovationen, Wachstum und Veränderungen die Branche auch weiterhin prägen.

Auf die Frage, was eine neue Destination an Voraussetzungen mitbringen muss, um für die Nominierung zur Wild Card in Frage zu kommen, antwortet Nina Grahn, Sales Supervisor bei BCD Meetings and Incentives in Dänemark: „Da wir stets die hohen Ansprüche unserer Kunden im Blick haben, besuchen wir jede neue Destination, bevor wir sie empfehlen. Wir schauen besonders nach Dingen wie Wellness-Einrichtungen, Sicherheit, Logistik und natürlich, ob bereits Erfahrungen in der Event-Organisation vorhanden sind."

Jeder kann einen Vorschlag für die Nominierung zur Wild Card Vergabe machen. Die einzige Bedingung, die eine Destination erfüllen muss, ist, noch nie auf einer größeren Messe oder einem Incentive Travel Event ausgestellt zu haben. Letzter Abgabetag für die Bewerbung ist der 15. November 2007.

Für die Nominierung einer Destination wenden sich Interessierte an den IMEX Projekt Manager Dale Hudson: dale@imex-frankfurt.com oder gehen über die IMEX Website:

URL: www.imex-frankfurt.com/wildcard.html