Pressemitteilung

Bayerische Häuser auch 2009 tonangebend

20.09.2009

Am 20. September 2009 wurden die Gewinner auf einer festlichen Veranstaltung im Mercure Hotel Krefeld ausgezeichnet. Der Siegerehrung ging im Juni/Juli eine bundesweite Abstimmung voraus: Von rund 20.000 wahlberechtigten Trainern, Personalentwicklern und Veranstaltern haben sich 25,43 % (das entspricht 5.234 Stimmen) an der Wahl beteiligt.


In den sechs Kategorien wurden auf Platz 1 folgende Hotels gewählt: Management Centrum Schloss Lautrach, Lautrach, (Seminar), Seminaris Kongresspark Bad Honnef (Konferenz), Seehotel Niedernberg (Klausur), Marc Aurel Spa & Golf Resort, Bad Gögging, (Meeting), Seminaris SeeHotel Potsdam (Kongress) und Hotel Schönbuch, Pliezhausen, (Event).

Bei der zum achten Mal ausgetragenen Wahl bestätigen die bayerischen Hotels ihre starke Marktpräsenz: Im bundesweiten Vergleich wurden sie insgesamt 30 Mal auf die ersten zwanzig Plätze gewählt, Nordrhein-Westfälische Tagungshotels folgen auf Platz zwei mit insgesamt 12 Platzierungen. Die Seminaris Hotel- und Kongressstätten Betriebsgesellschaft mbH (SeHoKo) punktet mit zwei Erstplatzierungen (Seminaris Kongresspark Bad Honnef – Kategorie Konferenz – und Seminaris SeeHotel Potsdam – Kategorie Kongress) sowie weiteren sieben Platzierungen im Wettbewerb. Beachtenswert sind auch die sechs Platzierungen von Dorint – Häusern.

Bereits am Nachmittag des 20. September erlebten die Teilnehmer der Veranstaltung ein abwechslungs- und facettenreiches Programm, bei dem die Entwicklung des „Wir-Gefühls“ der „Marke Top 250“ im Vordergrund stand: Die Session in der Sandakademie des gastgebenden Mercure Hotels Krefeld sowie die sportlichen Aktivitäten der Teilnehmer auf dem Outdoorparcours des Hotels dienten dem zwanglosen Kennenlernen, Beziehungen knüpfen und Netzwerken. Die Auszeichnung der Platzierten (Plätze 20 bis 11) in den sechs Kategorien am Lagerfeuerplatz des Hotels war der gelungene und gleichzeitig stimmungsvolle Auftakt zu einer spannungsreichen und unterhaltsamen Abendveranstaltung. Die beeindruckende Architektur des Entrees des gastgebenden Mercure-Hotels, der „freiRaum“, bildete eine wirkungsvolle Kulisse für die Übergabe der Auszeichnungen.

In der Kategorie Seminar knüpfte das Management Centrum Schloss Lautrach an die Erfolge der Vorjahre an und belegte in dieser Kategorie in diesem Jahr Platz 1. Die Abstimmenden honorierten damit ein Haus, das sich zum einen durch sein einzigartiges historisches Ambiente, zum anderen durch ein hohes Maß an Servicequalität auszeichnet. Auf den Plätzen folgen das Hotel Alpenblick sowie das MARC AUREL Spa & Golf Resort.

Das professionell aufbereitete und komplexe Angebot des Seminaris Kongressparks Bad Honnef war den Abstimmenden Platz 1 in der Kategorie Konferenz wert. Das Historische Herrenkrug Parkhotel (Magdeburg) bestätigte erneut seine Kompetenz in dieser Kategorie und belegte Platz 2, gefolgt von dem gastgebenden Mercure Hotel Krefeld.

Große Freude herrschte bei dem Sieger der Kategorie Klausur: Das einzigartige Angebot des „Dorfes am See“, wie das Seehotel Niedernberg auch liebevoll genannt wird, war den Abstimmenden den 1.Platz in dieser Kategorie wert. Grund zum Feiern auch beim Management des Gutes Gremmelin: Nachdem das Mecklenburger Tagungskleinod bereits drei Jahre in Folge Platz 1 in dieser Kategorie belegte, kann Gut Gremmelin auch 2009 einen hervorragenden 2. Platz für sich in Anspruch nehmen. Das bayerische Eibsee-Hotel folgt auf Platz 3.

Durch Kontinuität zeichnen sich die besten in der Kategorie Kongress aus! Während der Vorjahreszweite, das idyllisch am Templiner See gelegene Seminaris SeeHotel Potsdam, mit dem ersten Platz ausgezeichnet wurde, belegte der Drittplatzierte des Vorjahres, das Hotel Esperanto – Kongress- und Kulturzentrum Fulda, in diesem Jahre Platz 2. Das Sofitel Munich Bayerpost, der Gewinner der Kategorie des Vorjahres belegt Platz 3.

Platztausch auch in der Kategorie Event! Mit seinem einzigartigen Konzept der „Teamschmiede“ überzeugte das erstplatzierte, im schwäbischen Pliezhausen gelegene, Hotel Schönbuch die Abstimmenden. Das Bio-Seehotel Zeulenroda, im vorigen Jahr auf dem 1. Platz behauptet seinen ungebrochenen Qualitätsanspruch in diesem Jahr mit einem hervorragenden 2. Platz. Mit auf dem Siegerpodest stand das hessische Hôtel Schloss Romrod.

Mit Spannung wurde die Bekanntgabe des Platzes 1 in der Kategorie Meeting erwartet. Das Marc Aurel Spa & Golf Resort konnte wiederum an die Erfolge der Vorjahre anknüpfen und unterstreicht damit einmal mehr seine Kompetenz im Tagungssegment. Die Ehrung für den zweiten Platz erhielt das Landhotel Adler, die für den dritten Platz das Hotel Zugbrücke Grenzau.

Mit großem Interesse wurde das Ergebnis des in diesem Jahr erstmals ausgelobten Wettbewerbs „Top-Tagungshotelier 2009“ erwartet. Aus den Händen des Geschäftsführers der Seminaris Hotel- und Kongressstätten-Betriebsgesellschaft mbH Lüneburg (Seminaris Hotels & Tagungszentren), Günther Strube erhielt die Geschäftsführerin von Gut Gremmelin, Claudia Schaffhausen, die Ehrung. In seiner Laudatio würdigte Strube die Professionalität, mit der die „Ausnahmefrau“ das im Mecklenburgischen gelegene Haus aufbaute und an die Spitze der deutschen Tagungshotellerie führte. Wörtlich sagte er: „Unsere Branche braucht starke Führungspersönlichkeiten wie Claudia Schaffhausen, die Trends setzen, Perspektiven bestimmen und im gewissen Sinne auch Vorbildfunktionen erfüllen.

Der alljährlich ausgeschriebene Wettbewerb „Die besten Tagungshotels in Deutschland“ begleitet das gleichnamige Handbuch, dessen aktuelle Ausgabe jeweils im Frühjahr erscheint. Darin beschreibt ein Team von Fachjournalisten 250 vor Ort geprüfte Tagungshotels, die für sich in Anspruch nehmen dürfen, zu den besten Häusern der Branche zu gehören. Das Buch und die dazu gehörige Internetplattform www.toptagungshotels.de gelten bei Unternehmen und Veranstaltern als gefragte Ratgeber für die Auswahl geeigneter Tagungshotels

URL: www.toptagungshotels.de