News

Bioleks Küche verwöhnt bei Geschäftsreisen mit der Bahn

14.10.2005

Kulinarische Genüsse während der Geschäftsreise versprechen zwei neue Gerichte von TV-Talkmaster und Fernsehkoch Alfred Biolek, die in rund 300 Speisewagen von ICE, InterCity und EuroCity serviert werden.


Kulinarische Genüsse während der Geschäftsreise versprechen zwei neue Gerichte von TV-Talkmaster und Fernsehkoch Alfred Biolek, die in rund 300 Speisewagen von ICE, InterCity und EuroCity serviert werden.

Die Rezepte stammen aus Bioleks kürzlich veröffentlichtem zweiten Kochbuch und erweitern im November und Dezember die Speisekarten der Bahn. Die Gerichte "Linsen-Spinat-Suppe" sowie "Wildgulasch mit Feigen, Bandnudeln und Salat" bewegen sich preislich auf dem Niveau vergleichbarer Speisen – jedoch gehen pro verkaufter Portion 50 Cent an die "Alfred-Biolek-Stifung". Der Fernsehkoch möchte mit dieser Initiative in den afrikanischen Staaten Äthiopien, Kenia und Uganda Hilfsprojekte fördern, deren Ziel die Prävention der Immunschwächekrankheit Aids ist.

Wer nun bedauert geschäftlich immer mit dem Firmenwagen unterwegs zu sein, kann die Gerichte auch gerne selbst kochen. Bioleks Kochbuch "Neue Rezepte" ist im Tre Torri Verlag mit der ISBN 3-937963-162 erschienen. Es kostet 19,90 Euro.

URL: http://www.tretorri.de