News

Buchtipp: Vom Hamsterrad zur Zielgeraden

02.11.2005

Tun statt Lesen ist das Motto des neuen Taschenguides "Zeitmanagement Trainer". Deshalb lernt der Leser mit rund 40 Übungen die Zeitmanagement-Kniffe einzuüben und umzusetzen.


Entlassungswellen, schrumpfende Belegschaften - der Druck auf die Beschäftigten nimmt täglich zu. Dazu kommt die Informationsflut: Bis 2006, so Experten, wird die Anzahl der E-Mails von derzeit rund 31 Milliarden auf etwa 60 Milliarden täglich steigen. Der Berufsalltag sieht deshalb oft so aus: Morgens ins Büro, spät abends nach Hause, ein voller Schreibtisch, eine mit ungelesenen E-Mails überquellende Mailbox. Was tun? Am besten den Umgang mit Zeit radikal ändern.

Der Taschenguide „Zeitmanagement Trainer“ zeigt den Weg aus dem Hamsterrad hin zu einer selbst bestimmten, zielgerichteten Arbeits- und Lebensweise: Mit rund 40 Übungen lernt der Leser, die Zeitmanagement-Kniffe einzuüben und sie auf diese Weise in seinen Berufsalltag zu integrieren. Denn: Gute Ratschläge gibt es viele, meistens hapert es aber mit der Umsetzung. Deshalb stellt der Taschenguide dem Leser ganz konkrete Aufgaben: Ziele zu definieren, Prioritäten zu setzen, seine Zeitfresser zu finden und zu eliminieren, einen Tages-, Wochen- oder Monatsplan zu erstellen und die E-Mail-Flut zu bewältigen. Tun statt lesen, das ist hier das Motto.

Eine CD-ROM ergänzt die Übungen mit Tests zur besseren Selbsteinschätzung sowie Arbeitsbögen für Telefonate und Meetings, die direkt in der Praxis eingesetzt werden können.

Der „Zeitmanagement Trainer“ von Marcus B. Hausner, Martin Kimmich, Siegfried Lachmann und Holger Wöltje ist im Rudolf Haufe Verlag erschienen. Der Taschenguide hat 128 Seiten, beinhaltet eine CD-ROM und kostet 9,90 Euro. Die ISBN lautet 3-448-06774-1.

URL: www.haufe.de