News

Charta der Vielfalt

16.04.2007

Carlson Wagonlit Travel (CWT)unterzeichnete im März in Berlin als erstes Reiseunternehmen die Charta der Vielfalt. Mit der geleisteten Unterschrift verpflichtet sich CWT im Unternehmen das Konzept der Diversität anzuerkennen sowie ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das frei von Vorurteilen ist.


CWT zählt als erstes Reiseunternehmen zu den bislang 32 in Deutschland ansässigen Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen, welche die Charta der Vielfalt, gemeinsam mit der Staatsministerin für Integration, Prof. Dr. Maria Böhmer, unterzeichnet haben.

Die Firmen besiegelten mit ihrer Unterschrift die Anerkennung und Wertschätzung der Vielfalt ihrer Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner. Die Initiative „Diversity als Chance – die Charta der Vielfalt von Unternehmen in Deutschland“ steht unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel.

Der Begriff „Diversity“ (Vielfalt) lässt sich unter anderem auf Nationalität, Geschlecht, Alter, Religion, Ethnie, Weltanschauung und sexuelle Orientierung beziehen. Das Ziel der Charta ist es, ein Klima der wechselseitigen Akzeptanz und des gegenseitigen Vertrauens in den Unternehmen zu schaffen, das sich bis über die Grenzen Deutschlands hinaus positiv auf Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner auswirkt. In den Unternehmen, die sich zur Akzeptanz und Förderung der Vielfalt verpflichten, sollte dieselbe als zentraler Bestandteil der Unternehmensstrategie verankert sein.

URL: www.carlsonwagonlit.de