News

Foodbusiness: Shoppen & Wohlfühlen – Konferenz im Januar

13.11.2006

Spannendes Konferenz-Design, das zum Denken ‚out of the box’ motiviert: Wenn am 23. Januar in München die Jahresauftakt-Konferenz von LBE (Landesverband des Bayerischen Einzelhandels) und LebensmittelZeitung


Spannendes Konferenz-Design, das zum Denken ‚out of the box’ motiviert: Wenn am 23. Januar in München die Jahresauftakt-Konferenz von LBE (Landesverband des Bayerischen Einzelhandels) und LebensmittelZeitung stattfindet, ist der Münchener Kult-Gastronom und Hotelier Rudi Kull (Brenner, Cortiina, Kull’s Buffet etc.) als Referent mit von der Partie. Denn Handel und Gastronomie haben sich immer mehr zu sagen: Erlebniswelten rücken zusammen, Verbraucher suchen multivalente Konsumoptionen – und sie suchen, ungeachtet der Dominanz der Discounter, durchaus Wohlgefühl, hier wie dort. Zunehmend entfaltet sich auch im Food-Business eine Gegenkultur zur asketischen Discount-Landschaft, die an die Sinne appelliert und auf ganzheitliche Genusserfahrung setzt.

Die 16. Veranstaltung ihrer Art dreht sich um ‚Die schönsten Läden – Neue Konzepte und Strategien’. Gefahndet wird nach Vorreitern und Benchmarks auch in benachbarten Branchen: Wie man es mit Gefühl und Kalkül zum Erfolg bringt, dazu referieren neben Kull Querdenker wie der Edeka-Einzelhändler Helmut Zurheide, der Münchner Textilit und Versandhändler Dr. Marcus Eickhoff sowie Christiaan Rikkers mit einem nicht nur optischen Streifzug durch die attraktivsten Food Stores im In- und Ausland. Pater Dr. Dr. Hermann-Josef Zoche meldet sich schließlich in Sachen Ethik des Verkaufens zu Wort.

Der Event beginnt am Vorabend mit einem Get-Together in Schumann’s Bar am Hofgarten. Die Teilnahmegebühr: 399 EUR plus Mwst.

Quelle: www.cafe-future.net

Weiere Infos unter:

URL: www.lz-net/jahresauftakt