News

Hotel Treudelberg Hamburg jetzt unter Steigenberger-Flagge

30.10.2006

Das 1992 eröffnete First-Class-Hotel, das bis vor kurzem als Marriott-Hotel firmierte, will sich im Zuge eines jüngst erfolgten Besitzerwechsels stärker auf den deutschsprachigen Gästemarkt konzentrieren. Dabei möchte das Haus, das seit vielen


Unter dem Namen Steigenberger Hotel Treudelberg Hamburg präsentiert sich das First-Class-Haus mit 135 exklusiven Zimmern und Suiten, attraktiven Restaurants, Golfplatz und einem Veranstaltungsbereich für bis zu 250 Personen nun seinen Gästen. Das Hotel ist mit dem Steigenberger Hotel Hamburg und zwei InterCityHotels das vierte Haus der Steigenberger Hotel Group in der Elbmetropole.

Das 1992 eröffnete First-Class-Hotel, das bis vor kurzem als Marriott-Hotel firmierte, will sich im Zuge eines jüngst erfolgten Besitzerwechsels stärker auf den deutschsprachigen Gästemarkt konzentrieren. Dabei möchte das Haus sowohl den individualreisenden Golf- oder Wellness-Gast als auch Geschäftsreisende ansprechen.
Durch die ruhige, aber stadtnahe Lage ist das Hotel ein interessanter Standort sowohl für Tagungen und Seminare als auch für entspannende Tage im großzügigen Wellnessbereich oder für ein Golfwochenende. Die 15 Veranstaltungsräume bieten auf rund 900 qm Platz für zwei bis 250 Personen, verfügen über Tageslicht sowie Beamer, Plasma-Bildschirm und W-LAN.