News

Jahreshauptversammlung der Ringhotels

30.04.2007

Im Fokus der 35. Jahreshauptversammlung standen die Vorstellung des Geschäftsberichts mit sehr erfreulichem Ergebnis, die Neuwahlen des Präsidiums und verschiedene interessante Vorträge. Offiziell verabschiedet wurde Elke Schade, die sechs Jahre lang als Geschäftsführender Vorstand entwicklungs- und umsetzungsstarke Arbeit für die Hotelkooperation geleistet hat und nun zum letzten Mal durch die Jahreshauptversammlung führte.


Bis die neue Geschäftsführung die Leitung der Ringhotels übernimmt, führt Stefanie Hölzle, Marketingleitung der Ringhotels und seit sieben Jahren bei Ringhotels an Bord, kommissarisch die Geschäfte. Mit rund 160 Personen und 90 teilnehmenden Ringhotels war die Jahreshauptversammlung, die vom 22. bis 24. April im Ringhotel Celler Tor in Celle abgehalten wurde, besonders gut besucht.

Der Vortrag „Investitionen in der Privathotellerie“ von Stephan Gerhard, Geschäftsführer der Treugast Solutions Group, lieferte nach dem Grußwort des gastgebenden Ringhoteliers, Dieter Heine, den Einstieg in die Jahreshauptversammlung. Mit der anschließenden Eröffnung der Mitgliederversammlung durch den amtierenden Präsidenten, Bernd Riepe, galt die Tagung als eröffnet.

Bei der Vorstellung des Geschäftsberichtes waren nicht nur die Bilanzzahlen und Ergebnisse für das abgelaufene Geschäftsjahr 2006 für die Mitglieder sehr erfreulich; gesteigert werden konnten auch der durchschnittliche Zimmerpreis auf 63 Euro sowie die durchschnittliche Zimmerbelegung auf 56,4 %. Ebenfalls wurde ein weiterer Anstieg der Buchungszahlen als auch ein Umsatzplus von 10,5 % im Jahresvergleich 2005/2006 erzielt. So beläuft sich der Gesamtumsatz aller Ringhotels im vergangenen Jahr auf rund 265 Millionen Euro. Elke Schade hob in ihrer Präsentation zwei Punkte besonders hervor: Über die Kooperations-Website konnten die Internetbuchungen um knapp 21 % im Vergleich zum Vorjahr gesteigert werden. Und das erst zwei Jahre alte Gastbindungsprogramm „RinghotelsCard“ verbesserte seinen Gesamtumsatz um 58 % im Vergleich zum Einführungsjahr 2005.

Weiterer Punkt der Tagesordnung war die Präsidentenwahl: Nach vierjähriger Amtszeit wurden sowohl Präsident als auch Vizepräsident in ihrem Amt bestätigt. So führen Bernd Riepe Eigentümer von sechs Ringhotels im Ruhrgebiet als Präsident und Hendrik Eggert vom Ringhotel Landhaus Eggert in Münster als Vizepräsident ihre Position für die nächsten zwei Jahre fort.


URL: www.ringhotels.de