News

Klischee-Knacker für Kongressplaner

29.05.2007

Das GCB-Kundenmagazin zum Themenjahr "Wirtschaft & Wissenschaft" ist erschienen. Schwerpunkt der ersten Ausgabe ist das "Land der Wissenschaft
2007". Darüber hinaus lesen Tagungs- und Event-Planer viele aktuelle
Beiträge rund im die Branche.


Das Jahr der EU-Präsidentschaft und des G8-Gipfeltreffens der stärksten
Wirtschaftsnationen im Ostseebad Heiligendamm hat das GCB German Convention
Bureau e.V. zum Anlass genommen, die Planer von Kongressen und Tagungen ins Land von "Wirtschaft & Wissenschaft" einzuladen: zu einem spannenden Bummel durch die Keimzellen des deutschen "Made in Germany", zur Begegnung mit Windmühlen und Nanotechnologie, Porsche und Max Planck.

Ungewöhnliche Ideen für Veranstaltungen, für wirtschafts- & wissenschaftsorientierte Locations und Rahmenprogramme sowie die
Kernkompetenzen der Städte werden erstmals in einer zentralen Plattform gebündelt. Unter www.gcb.de finden Tagungs- und Eventplaner die Highlights im Jahr der "Wirtschaft & Wissenschaft" übersichtlich präsentiert. Hier lädt
Europas führende Tagungs- und Kongressdestination zum Fahrertraining auf dem Hockenheimring, zu galaktischen Events im Zeiss-Planetarium und zum Walk of
Technology durch Silicon Saxony. Dort erfahren Planer von Kongressen und
Tagungen, wo geforscht und getüftelt wird und dass das I-Pod ebenso das Produkt deutscher Denker und Ingenieure ist wie bereits der Kühlschrank und die Glühbirne.

Druckfrisch ist auch das GCB-Kundenmagazin zum Themenjahr "Wirtschaft & Wissenschaft". Schwerpunkt der ersten Ausgabe ist das "Land der Wissenschaft 2007". Darüber hinaus lesen Tagungs- und Event-Planer viele aktuelle Beiträge rund im die Branche.

Das Kundenmagazin kann kostenlos abonniert
und bestellt werden unter

URL: www.gcb.de