News

Schindlerhof-Gastronomie: rauchfreie Zeitzonen

20.02.2006

Nicht stufenweise, sondern mit sofortiger Wirkung ist das À la carte-Restaurant 'unvergesslich' im Hotel Schindlerhof in Nürnberg-Boxdorf ein Nichtraucher-Restaurant. Damit


Nicht stufenweise, sondern mit sofortiger Wirkung ist das À la carte-Restaurant 'unvergesslich' im Hotel Schindlerhof in Nürnberg-Boxdorf ein Nichtraucher-Restaurant, informiert www.cafe-future.net. Damit greift der Schindlerhof einer Entwicklung vor, die sich bereits in ganz Europa anbahnt: Zunehmendes Rauchverbot in öffentlichen Räumen – auch in der Gastronomie.´

„Wir haben diesen Entschluss zum Jahresanfang gefasst", so Nicole Kobjoll, Mitinhaberin des Hotels und Nachfolgerin von Klaus Kobjoll, „um verstärkt den Wünschen unserer nicht rauchenden Gäste nach einem rauchfreien Restaurant zu entsprechen.“ Denn immer häufiger wird Rauch, der den Geschmack und damit den Genuss der Speisen trübt, als Störung beim Essen empfunden.

Eine durchgängige Raucherlaubnis gibt es unverändert in der dem À la carte-Restaurant zugeordneten Bar. Im Restaurant selbst ist Rauchen ebenso wieder ab etwa 22.00 Uhr erlaubt, sobald der Service der Hauptgänge abgeschlossen ist. Ein Zugeständnis an Raucher, die nach ihrem Essen nicht auf eine Zigarette, ein Zigarillo oder eine Zigarre verzichten möchten. „Wir wollen unsere Gäste nicht bevormunden, sondern setzen mit dieser lockeren Handhabung eher auf freiwilligen Verzicht und gegenseitige Toleranz.“ Bei 'Geschlossenen Gesellschaften' bestimmt der Gastgeber die Rauchregelung selbst.

Quelle:


URL: www.cafe-future.net

URL: www.schindlerhof.de