News

Willy Weiland ist Hotelier des Jahres

21.02.2007

Der Preis, maßgeblicher Branchen-Award der deutschen Hotelwelt, wurde zum 18. Mal verliehen. In Frankfurt trafen sich mehr als 1.000 Repräsentanten der Hotelbranche. Preisgeber ist die Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung (AHGZ), die im Stuttgarter Matthaes-Verlag (DFV-Tochtergesellschaft) erscheint.


Mit dem Special Award ehrte die Jury die außerordentlichen Verdienste des Organisationskommittees der Fifa-Fußball-WM (OK) für den Tourismus sowie Hotellerie und Gastronomie in Deutschland. Mega-Beifall für Präsident Franz Beckenbauer und sein Engagement. Er hat Deutschland und die WM-Spielstätte in 31 Ländern sehr gekonnt präsentiert und das Motto „Zu Gast bei Freunden“ vorverkauft und im Sommer 2006 mit in die Tat umgesetzt. So hat die WM wichtige nachhaltige Impulse für die Zukunft gesetzt.

Willy Weiland, der 1991 die Leitung des Intercontinental Berlin übernahm, hat durch unternehmerische Leistungen die Wettbewerbsfähigkeit seines Hotels im kontinuierlich wachsenden Berliner Hotelmarkt erfolgreich unter Beweis gestellt. Investitionen in Höhe von 130 Millionen Euro, die unter anderem in die Renovierung der Zimmer, den Ausbau des Wellness-Bereichs und zuletzt in die Erweiterung der Veranstaltungsfläche um einen freistehenden Glaspavillon getätigt wurden, haben Früchte getragen: Das Intercontinental Berlin mit 584 Zimmern und Suiten sowie ca. 6.000 Quadratmeter Veranstaltungsfläche gilt als eines der führenden, erfolgreichsten und mehrfach ausgezeichneten 5-Sterne-Business- und Konferenzhotels in Deutschland.

Nicht nur als Fördermitglied vieler kultureller Einrichtungen engagiert sich Willy Weiland für Berlin. In seiner Funktion als Präsident des Hotel- und Gaststättenverbandes Berlin ist er Partner des Senats in der Berlin Tourismus Marketing GmbH (BTM) und macht sich dort für die Vermarktung der Hauptstadt stark. Sein Ziel: 20 Millionen Übernachtungen bis zum Jahr 2010.

Willy Weiland ist nicht nur General Manager Intercontinental Berlin, sondern auch Director of Operations für alle Intercontinentals in Deutschland, den Benelux-Ländern und Polen.

Beiden Preisträgern herzlichen Glückwunsch.

Quelle:


URL: www.cafe-future.net

URL: www.ahgz.de