Abb.
Alexianer Hotel am Wasserturm

Autorenmeinung

In Amelsbüren, dem südlichsten Stadtteil von Münster, geht es bereits ländlich-beschaulich zu. Der katholische Krankenpflegeorden der Alexianer begründete hier vor rund 130 Jahren ein Krankenhausgelände, auf dem heute psychiatrische Fachkliniken für unterschiedliche Lebensphasen eingerichtet sind. Bereits von der Autobahn aus ist das Wahrzeichen der Anlage, der 1911 erbaute Wasserturm, zu sehen. Vor drei Jahren wurde auf dem weiträumigen und parkhaften Gelände ein außergewöhnliches Projekt ins Leben gerufen, das zugleich ein Stück Normalität verkörpert: Ein Tagungshotel als Inklusionsbetrieb, in dem Menschen mit und ohne Behinderungen Seite an Seite und mit Professionalität zusammenarbeiten. Gäste erleben hier sowohl einen Ort der Begegnung als auch einen Ort im Grünen, an dem Zurückgezogenheit mit verkehrsgünstiger Lage und herzlicher Gastlichkeit einhergehen – dazu kommen moderne und arbeitseinladende Tagungsbedingungen, denen es an nichts fehlt. Mit dem Umbau zum Hotel wurden die historischen Gebäude kernsaniert, wobei vielfach das Flair des alten Gemäuers noch sichtbar blieb – Rezeption, Restaurant und Tagungsräume befinden sich in einem Neubau, an dessen Stelle früher ein Waschhaus stand. In den Meetingbereichen stört nichts die erforderliche Konzentration und Interaktion – durchweg herrscht eine frische Anmutung mit viel Tageslicht sowie aktueller Medien- und LEDLichttechnik. Im Zuge eines weiteren Umbaus wird das Hotel sein Tagungsareal bis September 2019 nochmals um 460 m² erweitern. Dazu wird auch eine „Denkwerkstatt“ (80 m²) für Kreativprozesse und andere neue Tagungsformate gehören. Zugleich entsteht nebenan ein begrünter Outdoor-Seminarraum (100 m²), der – ummauert und bambusumpflanzt – ein besonders abgeschirmtes Arbeiten an der frischen Luft ermöglicht. Auch sonst sind gartengeprägte Outdoor-Inspirationen ein großes Thema auf dem Gelände: Gleich gegenüber dem Tagungszentrum befindet sich ein „Sinnespark“ nach Hugo Kükelhaus – dort laden Erfahrungsstationen die Besucher dazu ein, ihre Sinne auf spielerische Art und Weise ganzheitlich wahrzunehmen. Im etwas abseits gelegenen „Garten der Stille“ stehen innere Einkehr und Naturund Selbsterfahrung im Vordergrund.

Norbert Völkner

Fazit des Fachautors

Das Hotel kombiniert eine ruhige und grüne Lage am Stadtrand von Münster mit sehr guter Erreichbarkeit über die Autobahn A 1.

Tagungsräume mit einladender Anmutung und aktueller Arbeitstechnik - ab Herbst 2019 stehen zusätzlich eine kreative "Denkwerkstatt" und ein Outdoor-Tagungsraum für abgeschirmtes Freiluft-Arbeiten zur Verfügung.

Als anerkannter Inklusionsbetrieb wird das Hotel unter anderem von der Förderorganisation "Aktion Mensch" unterstützt.

Norbert Völkner

Alexianer Hotel am Wasserturm
Alexianerweg 9
48163 Münster

phone 0049-(0)2501-9 66-2 31-00
mail Email
language Homepage

zur Tagungsanfrage hinzufügen add_circle Tagungsanfrage entfernen remove_circle_outline Hotel bewerten
Hoteldaten
Max. Tagungskapazität (Personen)
U-Form
40
Parlamentarisch
80
Reihenbestuhlung
130
Tagungsräume
11
Ausstellungsfläche
114 qm
Zimmer
47
Doppelzimmer
19
Einzelzimmer
28
Besonders geeignet für
Seminar, Konferenz, Klausur
422 Seiten dieses Hotels wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.