Sammelanfrage starten
Abb.
Altes Stahlwerk Business & Lifestyle Hotel

Energiegeladenes Industrieflair

Seit 1926 wurden in den Nordischen Stahlwerken Propeller, Baggerschaufeln, Kolben und anderes Gerät für den Schiffs- und Großmaschinenbau geschweißt und gegossen. Heute gibt es an gleicher Stelle Tagungsräume, Gästezimmer und Restaurants: Aus Teilen der Fabrik ging das Business & Lifestyle Hotel Altes Stahlwerk hervor. Spuren der schwerindustriellen Vergangenheit durchziehen es wie ein roter Faden. Man begegnet etwa der wuchtigen Laufkatze eines Krans oder einem ausrangierten Schmelztiegel – neben alten Mauern und Trägern ist vor allem die voluminöse Architektur des einstigen Industriepalastes erhalten geblieben. Im Verein mit den neuen Nutzungen ergibt sich somit ein nicht en masse zu findendes, energiegeladenes Hotel- und Tagungserlebnis. In der ehemaligen „Putzerei“ der Stahlschmiede befindet sich der Großteil der Tagungs- und Eventräume (42–208 m²). Sie haben Anschluss an einen Hof-Garten sowie eine Kaminlounge und sind vielseitig einsetzbar, sei es für Konvente und Empfänge oder auch als Denkwerkstätten. In Veranstaltungspausen schaut man von der Empore der mit riesigem Oberlicht versehenen Event-Lounge in die raumgreifende Szenographie des Restaurants „1500°C“. Beachtlich: Um Frische und Nachhaltigkeit bei der Produktion der verwendeten Lebensmittel zu gewährleisten, geht das Hotel den Weg der Selbstversorgung. Es hat eine eigene Farm begründet, in der u. a. Eier, Käse und Fleisch nach ökologischen Standards sowie in Freiland- und Auslaufhaltung von Hühnern, Rindern und Schweinen erzeugt werden. Die Gästezimmer erreicht man über eine verglaste Stahlbrücke, die zu einem Neubau führt, der auch weitere Tagungsräume bereithält. Es handelt sich dabei um mehr zurückgezogene Meetingbereiche, in denen eine ebenso topmoderne wie ungezwungene Atmosphäre herrscht – die Pausenbereiche haben Balkone und sind originell im Stil der 50er Jahre möbliert. Dieser als „Fallada-Lounge“ bezeichnete Bereich mitsamt Billard und Kicker wird von Gruppen auch gerne für das abendliche Unter-sich-Sein genutzt. Im gemütlichen Stil der Fifties präsentiert sich übrigens auch das alternative Hotel-Restaurant namens „GUSTAVS“ – hier werden beispielsweise kommunikative Tischbuffets in Cross-over-Auswahl bereitet.

Norbert Völkner

Fazit des Fachautors

Eine Hotelpersönlichkeit: Beeindruckende Industriearchitektur verbindet sich mit einem raumschöpferischen Design zu einem nicht alltäglichen Tagungs-, Speise- und Wohnerlebnis.

Leistungsstarke Tagungs- und Eventvielfalt: Das Raumportfolio erlaubt flexible Meetinglösungen vom kleinen Rahmen bis zur großen „Eventarena“. Hinzu kommen großzügige und charaktervolle Pausenareale.

Verwöhnende und nachhaltige Hotelküche mit nachhaltig produzierten Lebensmitteln.

Norbert Völkner

Altes Stahlwerk Business & Lifestyle Hotel
Rendsburger Straße 81
24537 Neumünster

phone +49 4321 55600
mail Email
language Homepage

zur Tagungsanfrage hinzufügen add_circle Tagungsanfrage entfernen remove_circle_outline Hotel bewerten
Hoteldaten
Max. Tagungskapazität (Personen)
U-Form
80
Parlamentarisch
130
Reihenbestuhlung
200
Tagungsräume
15
Ausstellungsfläche
70 qm
Zimmer
100
Doppelzimmer
100
Besonders geeignet für
Seminar, Konferenz, Event
317 Seiten dieses Hotels wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.

Impressum zum Hotel

Für die Verwendung der Bilder haben die jeweiligen Hotels die Nutzungsrechte für dieses Portal eingeräumt und sind dafür verantwortlich.