BEST WESTERN PREMIER Hotel Rebstock zu Würzburg

Autorenmeinung

Schon lange ist das Hotel Rebstock eine der ersten Adressen Würzburgs. Das liegt ganz sicher nicht nur an seiner zentralen Lage, wenige Schritte von bedeutenden Baudenkmälern und historischen Plätzen der schönen Barockstadt entfernt. Vielmehr ist es Inhaber Christoph Unckell gelungen, das Traditionshaus in den vergangenen Jahren mit sicherer Hand in ein geschmackvolles, edles und dabei doch lässiges Tagungshotel zu verwandeln, das mit urbanem Schick und viel Herzlichkeit punktet. Um auch in Zukunft zu den Top-Adressen der Stadt zu gehören, hat Unckell jetzt noch einmal kräftig investiert – in den beeindruckenden Neubau „Hof Engelgarten“. Er wurde im ehemaligen Klostergarten des angrenzenden Franziskanerordens errichtet und führt das Tagen im Hotel Rebstock in eine neue Dimension. Auf drei Etagen sind noch einmal 54 moderne Zimmer entstanden. Im Erdgeschoss befindet sich die einladende (Frühstücks-) Lounge mit Pausenstationen sowie der 210 m² große, teilbare Kapitelsaal mit begrüntem Außenbereich. Das Ambiente ist modern und wertig; die verglaste Ebene gibt den Blick auf die illuminierte historische Klostermauer frei – Alt und Neu werden hier gekonnt kombiniert und sorgen für Großzügigkeit und eine entspannte Atmosphäre, in der sich Arbeiten und Wohlfühlen wunderbar ergänzen. Das Tagungsequipment ist innovativ – die Leinwand im großen Tagungssaal misst drei mal fünf Meter, ein Laserbeamer sowie mehrere Flachbildschirme und Neuland-Ausstattung gehören ebenfalls dazu. Zur professionellen Einrichtung gesellt sich in diesem Hotel von jeher eine starke Serviceorientierung. Für das Wohl der Gäste lassen sich die Mitarbeiter einiges einfallen – seien es abwechslungsreiche Kaffeepausen mit den Themen Frühling, Fasching, die Strandbar oder Halloween, die gestalterisch und kulinarisch umgesetzt werden. Oder kleine Turniere zwischendurch, personalisierte Hausschuhe und Spiele, die den Kopf frei und frisch machen. Immer dabei ist ein persönlicher Tagungskoordinator, der sich exklusiv um die Belange der Seminargruppe kümmert. Am Abend trifft man sich zum Aperitif im schicken SALON, dem kommunikativen Mittelpunkt des Hauses. Anschließend können die Tagungsgäste die fränkisch-innovative Sterneküche von Benedikt Faust genießen und den Tag mit einem Bummel durch die Altstadt ausklingen lassen.

Uta Müller

Fazit des Fachautors

Im "Rebstock" treffen die Tagungsgäste auf eine wunderbare Kombination aus Tradition, Individualität und Moderne. Die bezieht sich nicht nur auf die schmucken Zimmer, sondern auch auf die Tagungsräumlichkeiten mit modernstem Komfort und eine innovative Crew, die für ihre immer neuen Service-Ideen bekannt und beliebt ist.

Gleichzeitig lädt die zentrale Lage in Würzburg ein zu zahlreichen Rahmenprogrammen rund um den Wein und zum Besuch der barocken Altstadt mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten.

Uta Müller

BEST WESTERN PREMIER Hotel Rebstock zu Würzburg
Neubaustraße 7
97070 Würzburg

phone +49 931 3093-0
mail Email
language Homepage

zur Tagungsanfrage hinzufügen add_circle Tagungsanfrage entfernen remove_circle_outline Hotel bewerten
Hoteldaten
Max. Tagungskapazität (Personen)
U-Form
55
Parlamentarisch
120
Reihenbestuhlung
180
Tagungsräume
11
Ausstellungsfläche
40 qm
Zimmer
126
Doppelzimmer
96
Einzelzimmer
28
Suite
1
Appartement
1
Besonders geeignet für
Seminar, Konferenz, Event
1156 Seiten dieses Hotels wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.