Sammelanfrage starten
Abb.
Hotel Haus Delecke

Entspanntes Tagen mit Seeblick

Die wunderschöne Lage ist eines der Hauptargumente für die Wahl des Hotels Haus Delecke als Tagungsdomizil. Ob Wandern, Radfahren, Wassersport oder einfach der kurze Pausenspaziergang, das weitläufige Hotelgrundstück direkt am Ufer des Möhnesees bietet viele Möglichkeiten zur Freizeit-, aber auch zur Tagungsgestaltung. Ein eigener Steg mit kleinem, umwaldetem Ruhebereich rückt den betriebsamen Arbeitsalltag sogleich in den Hintergrund. Ein paar Meter weiter oben genießt man denselben herrlichen Ausblick von der großen geschützten Hotelterrasse, je nach Anlass bei leckerem Kuchen oder zünftigem Grill-Buffet. Das Haus blickt auf eine lange Geschichte zurück. 1270 wurde es als Rittergut derer von Kettler erbaut, der Ruhrtalsperrenverein machte aus dem hofartigen Gebäude-Ensemble aus herrschaftlichem Haupthaus, Dependance, Tenne und Remise in den 1980er Jahren ein Hotel. In den letzten Jahren wurde es umfassend modernisiert und als Urlaubs- und Tagungshotel entwickelt. Drei der Veranstaltungsräume liegen im Haupthaus, der größte ist klimatisiert, sehr hell, modern wie professionell gestaltet und punktet mit dreiseitiger Verglasung und Panoramablick. Zwei weitere klassische, ebenfalls klimatisierte Tagungsräume liegen in der Dependance, wo sich auch ein Teil der Gästezimmer befindet. Die rustikale Tenne des Anwesens bietet im Dach einen 250 m² großen außergewöhnlichen Raum mit offenem Gebälk und Holzboden sowie im Erdgeschoss darunter eine flexibel gestaltbare 185-m²-Fläche, die „Deele“, für begleitende Ausstellungen oder was immer die Veranstaltung erfordert. Die Remise beherbergt eine coole Eventlocation, die durch ihre Flexibilität in Sachen Ambiente, Beleuchtung und Möblierung punktet. Von der Restaurant-Alternative über die After-Work-Party bis hin zum Event lässt sie sich den verschiedensten Bedürfnissen anpassen. Einziger Nachbar des Hotel-Areals mit seiner nahezu völligen Alleinlage ist eine Tennishalle, deren Plätze über das Hotel gebucht werden können. Man erreicht dieses herrliche Kleinod zügig über die nur acht Kilometer entfernte A 44, auch der Soester Hauptbahnhof liegt in passabler Taxi-Entfernung.

Katrin Nauber-Happel

Fazit des Fachautors

Die Lage direkt am Möhnesee, einem der größten Stauseen in Nordrhein- Westfalen, ist wunderbar ruhig und entspannend. Outdoor-Tagen ist möglich. Das Hotel bietet reichlich Platz und Möglichkeiten, um die Faktoren Natur, Sport und Freizeit in die Veranstaltung einzubinden.

Die Verkehrsanbindung ist vergleichsweise sehr gut. Nur acht Kilometer bis zur Autobahn. Ausreichende Parkmöglichkeiten.

Mit der Remise steht eine exklusive Eventlocation zur Verfügung.

Hotel Haus Delecke
Linkstraße 10-14
59519 Möhnesee

phone +49 2924 809-0
mail Email
language Homepage

zur Tagungsanfrage hinzufügen add_circle Tagungsanfrage entfernen remove_circle_outline Hotel bewerten
Hoteldaten
Max. Tagungskapazität (Personen)
U-Form
60
Parlamentarisch
70
Reihenbestuhlung
100
Tagungsräume
6
Ausstellungsfläche
185 qm
Zimmer
39
Doppelzimmer
20
Einzelzimmer
14
Juniorsuiten
5
Besonders geeignet für
Seminar, Konferenz, Klausur
31 Seiten dieses Hotels wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.

Impressum zum Hotel

Für die Verwendung der Bilder haben die jeweiligen Hotels die Nutzungsrechte für dieses Portal eingeräumt und sind dafür verantwortlich.