Abb.
Hotel Sportalm Gipfelglück

Alm-Design cool interpretiert

Dieses Hotel ist anders als andere. Die Inhaber Ulrike und Peter Stahnke haben das Hotel 2014 erworben und im Zuge der notwendigen Komplettrenovierung ihren eigenen Stil verwirklicht. Man findet kaum hoteltypische Möbelstücke, das meiste ist individuell ausgewählt und gekonnt in Szene gesetzt. Das Grundmotiv ist der bayerische Landhaus-Charakter mit viel Holz, gemütlichen Farben und Stoffen. Das vermeintlich Rustikale wird dabei in jedem Winkel durch witzige Hingucker cool kontrastiert. Da hängen kleine Lampenschirmchen wie beim Glockenspiel aufgereiht im Rahmen oder im „Geweih“ der Deckenleuchte, gestapelte Holzscheite zieren ganze Wände, sogar im WC, aber auch im Tagungsraum, oder die Schranktürgriffe bilden hölzerne Herzen und andere Details mehr. Im Pausenbereich des Tagungsraumes „Matterhorn“, mit gemütlichem Sofa und Tischchen wohnlich eingerichtet, blickt man über die Brüstung in die Kletterhalle, deren Wand von einer Grafittikunst- Kuckucksuhr verziert ist. Es sind all die liebevollen Details, die den Charme des Hauses ausmachen. Die Hard Facts stimmen ebenfalls. Neben den beiden professionell eingerichteten Tagungsräumen mit weitem Ausblick ins Sauerland gibt es einen großen teilbaren Festsaal sowie das Spielezimmer mit Billardtisch, Kickern und gemütlichen Sitzgelegenheiten, der bei Bedarf auch als unkonventioneller Gruppenraum gestaltet wird. Bewegungsfreudige Gäste kommen hier auf ihre Kosten: Im Haus gibt es eine große Tennishalle, die auch als Eventhalle genutzt werden kann, die Kletterhalle, in der man sowohl allein als auch mit Trainern klettern kann, einen Fitnessraum sowie zwei Kegelbahnen. Im Restaurant oder Biergarten im Stil einer Skihütte genießt man die leckere, frische Küche des Hauses, in der darunterliegenden „Gaudistube“ geht es zünftig zu, zum Beispiel beim monatlichen „Alm-Rodizio“ mit allerlei Gegrilltem am Spieß. Die Gaudistube kann auch exklusiv gebucht werden. Die Gästezimmer sind allesamt individuell gemütlich eingerichtet und überraschen ebenfalls mit witzigen Deko- Ideen. Es gibt Massivholzmöbel und große Schreibtische. Ruhesuchende finden im hübschen kleinen Saunabereich mit Außenterrasse oder bei der Massage ihre wohlverdiente Erholung.

Katrin Nauber-Happel

Fazit des Fachautors

Der Name ist Programm: Das Hotel vereint ein leicht verrückt interpretiertes Alm-Design mit bunt gemischtem Sportangebot: Tennis- und Kletterhalle, Billardzimmer, Fitnessraum und Kegelbahnen.

Gewollt und gekonnt: Anspruch und Umsetzung eines besonderen Interieurs verwöhnen vor allem Vieltager und Weitgereiste mit allerlei Hinguckern und "Oho"-Effekten auch in den Tagungsräumen.

Die schmackhafte frische Küche genießen die Gäste im gemütlichen Restaurant oder Biergarten.

Katrin Nauber-Happel

Hotel Sportalm Gipfelglück
Kalver Straße 36
58511 Lüdenscheid

phone +49 2351 66188-0
mail Email
language Homepage

zur Tagungsanfrage hinzufügen add_circle Tagungsanfrage entfernen remove_circle_outline Hotel bewerten
Hoteldaten
Max. Tagungskapazität (Personen)
U-Form
50
Parlamentarisch
80
Reihenbestuhlung
150
Tagungsräume
5
Ausstellungsfläche
1500 qm
Zimmer
37
Doppelzimmer
32
Suiten
5
Besonders geeignet für
Seminar, Konferenz, Event
332 Seiten dieses Hotels wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.