Abb.
Landgut Ramshof

Edles aus der Küchenmeysterei

Wer gut isst, der gut tagt“, könnte die Devise der Gäste im Landgut Ramshof sein. Die Qualität der modernen deutschen Küche des Hotel-Inhabers Matthias Stieger, einst Schüler bei Harald Wohlfahrt, ist sehr sehr gut und lässt die Gäste stets mit Vorfreude wiederkommen. Seit mehreren Generationen bewegen sich die Stiegers in der gehobenen Gastronomie, sie jagen und verarbeiten zum Teil selbst, es gibt sogar eine eigene Feinkost-Manufaktur inklusive Verkauf im Hause. Ob interessante Themenbuffets, Küchenpartys, Käseseminar, Süßes aus der eigenen Patisserie oder sommerliche Barbecues – das Herzstück des Tagungshotels ist des Hausherrn „Küchenmeisterey“. Die große Weinauswahl macht den Genuss schließlich vollkommen. Im urig-gemütlichen Weinkeller finden 12–20 Personen Platz für Weinproben oder die gesellige Abendrunde. Die Restauranträume sind in geschmackvollem Landhausstil eingerichtet. Antiquitäten und interessante Dekorationen geben dem Interieur den besonderen Charme. Die Gästezimmer im Landgut Ramshof sind in verschiedenen Stilrichtungen individuell gestaltet. Im Obergeschoss des ursprünglichen Bauernhauses befindet sich ein Ensemble aus drei kombinierbaren, modern eingerichteten und klimatisierten Tagungsräumen mit eigener Pausenzone. Der größte Raum, „Schwalbennest I–III“, misst 145 m². Für kleinere Gruppen stehen zwei außergewöhnliche Räume im Turm-Gebäude zur Verfügung. Sie sind je 40 m² groß und rund. Das obere „Oval Office“ ist mit bequemen Ledersesseln an runder Tischgruppe bestuhlt und wird gern für Veranstaltungen im kleinen Kreis und in zurückgezogener Atmosphäre gebucht. Tagungsgruppen verlagern bei schönem Wetter gern ihre Arbeit auf die grüne Wiese, denn Platz gibt es hier reichlich. Für In- und Outdoor-Incentives, wie zum Beispiel Bogenschießen bei Fackelschein, arbeitet das Hotelteam mit einer Agentur zusammen. Landgut Ramshof liegt äußerst verkehrsgünstig, mehrere Autobahnanschlüsse sowie der Flughafen Düsseldorf sind schnell erreicht, und dabei ist es umgeben vom idyllischen Grün der flachen Niederrhein-Landschaft, die zum Joggen und Radfahren einlädt. Bei schönem Wetter lockt die Terrasse zum gemütlichen Beisammensein.

Katrin Nauber-Happel

Fazit des Fachautors

Das Hotel ist sehr gut zu erreichen und liegt doch ruhig und im Grünen.

Die hochgelobte "Küchenmeisterey" des Hausherrn Matthias Stieger erfreut sich großer Beliebtheit und bildet zusammen mit dem Landhaus-Ambiente des Restaurants gewissermaßen das Kernstück des Hotels.

Zwei der Tagungsräume sind rund und eignen sich für kleinere Gruppen, die die besondere Atmosphäre suchen.

Im Gewölbe-Weinkeller lässt man den Tag gemütlich ausklingen.

Katrin Nauber-Happel

Landgut Ramshof
Ramshof 1
47877 Willich-Neersen

phone +49 2156 95890
mail Email
language Homepage

zur Tagungsanfrage hinzufügen add_circle Tagungsanfrage entfernen remove_circle_outline Hotel bewerten
Hoteldaten
Max. Tagungskapazität (Personen)
U-Form
30
Parlamentarisch
70
Reihenbestuhlung
120
Tagungsräume
5
Zimmer
41
Doppelzimmer
36
Einzelzimmer
4
Suite
1
Besonders geeignet für
Seminar, Konferenz, Klausur
333 Seiten dieses Hotels wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.