Abb.
Pfalzhotel Asselheim

Autorenmeinung

Asselheim war für Reisende schon immer ein strategisch wichtiger Ort: Vor vielen Jahren machten hier Gespanne – auf dem Weg nach Frankfurt oder von dort kommend – halt, um Tier und Mensch eine Pause zu gönnen. Die Wirtschaft machte unter dem Namen „Scharfes Eck“ von sich reden, Weitgereiste wussten den gebotenen Service zu schätzen. Daran hat sich bis heute nicht viel geändert. Freilich ist aus der einstigen Wirtschaft ein modernes familiengeführtes Hotel gewachsen – aber nach wie vor begeistern Lage und Serviceparameter. Geändert hat sich die Positionierung: Als „Pfalzhotel Asselheim“ haben seine Inhaber, Patricia und Thomas Charlier, alle Hotelbereiche sowie die Servicekonzeption konsequent (und nahezu ausschließlich) auf die Bedürfnisse von Tagungsveranstaltern und -teilnehmern eingestellt. Signifikant präsentiert sich das Interieur: Gleichermaßen eine Reminiszenz an die Ursprünge des Hauses, gilt die Weinstube als stimmungsvoll authentischer und uriger Genussort. Kontrastierend dazu vereint das Haus Pfälzer Stilelemente mit mediterranem Schick und schafft eine Atmosphäre, die an Sommer, Wärme und den Duft der Provence erinnert – eine Umgebung, in der das geistige Arbeiten, das Denken, das Ringen um die besten Lösungen leichtfällt, in der kreative Ideen geboren und zur Umsetzung geplant werden können. Dafür stehen insgesamt 16 Räume zur Verfügung. Für alle gilt: Beste Ausstattung und Einrichtung, hochwertige Technik und Tageslicht sind Selbstverständlichkeiten, auf die Veranstalter vertrauen und bauen können. Wie auch auf die exquisite Küche, die mit einer einzigartigen Spezialität aufwartet, die die hauseigene Farm liefert – fachgerecht zubereitete Schnecken in vielen Variationen machen Tagungsaufenthalte auch zu kulinarischen Erlebnissen, bei denen ein guter Pfälzer Wein nicht fehlen darf, schließlich gedeihen in unmittelbarer Umgebung besonders edle Tropfen. So viel „Aufgehobensein“ erfährt seine Fortsetzung schließlich im 88 Zimmer umfassenden Logisbereich, dessen Einrichtung und Ausstattung ebenfalls das „Pfälzer Thema“ spielt. Die „verstehende Assistenz auf Augenhöhe“ wissen alle Veranstalter zu schätzen, die auf die Professionalität und Umsichtigkeit der Servicecrew vertrauen können.

Thomas Kühn

Fazit des Fachautors

Die Verbindung von erstklassigen Tagungsbedingungen mit originaler Pfälzer Lebensart macht das Haus zu einem besonders liebenswürdigen Tagungshotel.

Die Veranstaltungsabteilung des Hotels offeriert eine große Zahl hochattraktiver Rahmenprogrammpunkte. Dazu zählen beispielsweise Segway-Touren durch die Weinberge und ein Besuch der hauseigenen Schneckenfarm.

Opulente Küche!
Tagungsgästen stehen wahlweise leichte Seminargerichte oder Pfälzer Originale zur Verfügung.



Thomas Kühn

Pfalzhotel Asselheim
Holzweg 6 - 8
67269 Grünstadt-Asselheim

phone +49 6359 8003-0
mail Email
language Homepage

zur Tagungsanfrage hinzufügen add_circle Tagungsanfrage entfernen remove_circle_outline Hotel bewerten
Hoteldaten
Max. Tagungskapazität (Personen)
U-Form
50
Parlamentarisch
110
Reihenbestuhlung
140
Tagungsräume
18
Ausstellungsfläche
1000 qm
Zimmer
88
Doppelzimmer
65
Einzelzimmer
16
Juniorsuiten
7
Besonders geeignet für
Seminar, Konferenz, Klausur, Event, Kreativprozesse
2426 Seiten dieses Hotels wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.