Abb.
Ringhotel Drees

Über den Dächern Dortmunds

Das Ringhotel Drees ist ein schickes, familiengeführtes Stadthotel am Südrand der Dortmunder Innenstadt. Es liegt sehr verkehrsgünstig, die Wege zu Flughafen, Bahnhof und Autobahnen sind ebenso kurz wie zu den Zielen in der Umgebung, als da sind das Messegelände, das Fußballmuseum oder das Heimatstadion von Borussia Dortmund. Eigene Parkplätze sowie eine Tiefgarage sorgen für eine stressfreie Anreise. Die kürzlich neu gestaltete Lobby empfängt die Gäste in modernen Naturfarben und edlen Sitzmöbeln sehr freundlich und einladend. Das schöne erdverbundene Ambiente zieht sich durch das ganze Hotel. Die Tagungsräume im Erdgeschoss sind mit ihren zum Teil verglasten Wänden ebenfalls in den ruhigen Tönen dunkler Holzmöbel und -böden gehalten und verströmen eine sehr entspannte Atmosphäre. Eine der Türen hier führt übrigens direkt in den „Minimarkt“, einen ruhrgebietstypischen Kiosk, der sowohl von der Straße als auch vom Hotelflur aus zugänglich ist. Hier bekommt man bis spätabends alles vom Bonbon bis zur Glückwunschkarte. Die weiteren Tagungsräume liegen völlig ungestört vom sonstigen Hotelbetrieb im obersten, sechsten Stockwerk. Man betritt das „Tagungsforum“ im zentralen Pausenbereich mit je zwei kombinierbaren Räumen zur Linken wie zur Rechten. Modernes Interieur, ergonomisches Mobiliar und ein wunderbarer Ausblick über die Dächer der Stadt zeichnen die Räume aus, die zudem noch über zwei Dachterrassen verfügen. Wer sich mit seiner Gruppe etwas separieren möchte, kann mit dem Raum „Consul“ einen etwas abseits liegenden Bereich mit eigenem Eingang, Empfangsbereich, Theke und Clubraum buchen. Der Logiskomfort des Drees ist ebenfalls vorzüglich. Die Zimmer sind je nach Größe und Ausstattung in drei Kategorien buchbar, die beiden höheren sind klimatisiert. Alle sind modern und sehr wohnlich eingerichtet. Zum Angebot gehören auch fünf Zimmer mit Wasserbetten. Klappbare Schreibtische und offene Schränke geben den etwas kleineren, gerade renovierten Einzelzimmern den besonderen Pfiff. Freizeitmöglichkeiten gibt es entweder im Hotel selbst in der modern-gemütlichen Bierstube „Alte Gasse“ mit drei Kegelbahnen oder im hauseigenen kleinen Schwimmbad mit Sauna oder im nahen Kreuzviertel mit seinen Bars und Restaurants.

Katrin Nauber-Happel

Fazit des Fachautors

Das moderne, klimatisierte Tagungsforum in der obersten Etage liegt angenehm separiert und bietet mit seinem herrlichen Ausblick und den Dachterrassen entspannte, konzentrationsfördernde Arbeitsbedingungen.

Die Erreichbarkeit mit allen Verkehrsmitteln ist bestens. Messegelände und Stadion liegen in Fußweite.

Service und Küche überzeugen durch herzliche Gastlichkeit und schmackhafte Speisen.

Katrin Nauber-Happel

Ringhotel Drees
Hohe Straße 107
44139 Dortmund

phone +49 231 1299-0
mail Email
language Homepage

zur Tagungsanfrage hinzufügen add_circle Tagungsanfrage entfernen remove_circle_outline Hotel bewerten
Hoteldaten
Max. Tagungskapazität (Personen)
U-Form
45
Parlamentarisch
80
Reihenbestuhlung
100
Tagungsräume
12
Zimmer
136
Einzelzimmer
70
Doppelzimmer, darunter 5 mit Wasserbett
66
Besonders geeignet für
Seminar, Klausur
528 Seiten dieses Hotels wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.