Sammelanfrage starten
Abb.
See- und Sporthotel Ankum

Idyllische Lakeside- Meetings

Von der Pausenterrasse hat man die Idylle gut im Blick: Wie ein „Showroom“ auf den Ankumer See und die umliegende Parklandschaft geben sich die neuen Tagungsräume, die erst in diesem Jahr im See- und Sporthotel Ankum fertiggestellt wurden. Eigentlich besteht der Ankumer See aus zwei kleineren Seen, die durch Wanderwege malerisch verbunden sind. Als Tagungsgast erlebt man hier einen spürbaren „Calm down“-Effekt. Mit seinem Standort im Osnabrücker Land liegt das Hotel etwa auf halbem Wege zwischen Bremen und dem Ruhrgebiet. Die größten Meeting-Kapazitäten sind im Stammhaus untergebracht, das sich mit einer terrassierten Gartenanlage, in der im Sommer alles blüht, einem der beiden Seen zuwendet. Durchwegs ebenerdig und modular gebaut, präsentieren sich die dortigen Veranstaltungsräume (75 – 195 m²) mit reichlich Tageslicht und praktisch bedienbarer Medientechnik – durch Zusammenlegung des Gesamt-Ensembles inklusive dem Foyer entsteht ein großer stilvoller Eventsaal (380 m²). Die jüngst neu entstandenen „Lakeside-Conference“-Räume befinden sich am zweiten See, in kurzer Reichweite. Es sind vier an der Zahl (36 – 105 m²), verteilt auf zwei energieautarke Gebäude zwischen denen ein Verbindungsgang verläuft. Jeweils im Erd- und Obergeschoss gelegen, bieten sie eine besonders rückzügliche Sphäre für Kommunikations- und Lernprozesse, aber auch für World Cafés und Strategie-Meetings - angeschlossen sind immer ebenerdige See-Terrassen oder große Balkonterrassen mit prachtvollen Aussichten. Technisch besteht höchstes Niveau: So erlauben eingebaute Mikrofone ein freihändiges und mobiles Agieren ohne Headset. Eigens für hybride Treffen oder Online-Präsentationen sind an Decken und Wänden KI-gesteuerte Kameras installiert, die Redner automatisch erkennen – auch Übertragungen in Nachbarräume sind möglich. Zum Speisen geht es hinüber ins Restaurant „800°C“, dessen Fine-Dining-Konzept mit viel Kräuterkompetenz aus dem eigenen Küchengarten aufwartet – Fisch-, Fleisch- und vegetarische Gerichte werden mit feinen Aromen gewürzt, die anderswo nicht zu schmecken sind. Ein beliebter Abend-Treffpunkt ist die „Sportsbar“ im amerikanischen Kneipenstil, ab 20 Personen kann sie auch exklusiv gebucht werden.

Norbert Völkner

Fazit des Fachautors

Umgeben von einer See- und Parklandschaft bietet das Hotel einen entspannten Rückzugsort, bei dem Tagen und „Loslassen“ im Gleichgewicht stehen.

Zwei neue Tagungshäuser am See bieten eine besonders rückzügliche Sphäre und ein medientechnisch hohes Niveau – angeschlossene große Terrassen gewähren prachtvolle Ausblicke.

Rund 100 verschiedene Küchenkräuter aus eigenem Garten bereiten im Restaurant „800°C“ feine Geschmackserlebnisse.

See- und Sporthotel Ankum
Tütinger Str. 28
49577 Ankum

phone +49 5462 8820
mail Email
language Homepage

zur Tagungsanfrage hinzufügen add_circle Tagungsanfrage entfernen remove_circle_outline Hotel bewerten
Hoteldaten
Max. Tagungskapazität (Personen)
U-Form
100
Parlamentarisch
210
Reihenbestuhlung
300
Tagungsräume
7
Ausstellungsfläche 2 x 45 m²
Zimmer
96
Doppelzimmer
85
Einzelzimmer
2
Juniorsuiten und Suiten
8
Wohnapartments
1
Besonders geeignet für
Seminar, Konferenz, Klausur
125 Seiten dieses Hotels wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.

Impressum zum Hotel

Für die Verwendung der Bilder haben die jeweiligen Hotels die Nutzungsrechte für dieses Portal eingeräumt und sind dafür verantwortlich.