Abb.
Yachthafenresidenz Hohe Düne

Autorenmeinung

Wenn man es nicht besser wüsste, könnte man meinen auf einem schicken Kreuzfahrtschiff zu sein: Das Tagungsambiente in der Yachthafenresidenz Hohe Düne wird bestimmt durch ein elegantes Innendesign im maritimen Look, angereichert mit vielen Ausblicken auf Meer und Strom. Äußerlich wie ein Schiffsbug geformt, liegt das Kongresszentrum des Hotels auf einer Landzunge, genau dort, wo die Warnow in die Ostsee mündet. Infolge dieser exponierten Lage ist es schlicht unmöglich, ohne stimmungsvollen Wasserblick zu tagen und zu pausieren. Dabei ist keine Veranstaltungsform ausgeschlossen. Auf den drei vorhandenen Meeting-Ebenen sind sehr flexible Kapazitätslösungen für jeden Größenkreis möglich – je nachdem für Events, Großtagungen, Ausstellungen, Workshops oder Besprechungen. Außer dem ebenerdigen Ball- und Kongresssaal, der mit vollkarätiger Inszenierungstechnik und Meeresblick beeindruckt, stehen das „Promenadendeck“ und das „Sonnendeck“ mit ergänzenden Tagungs- und Präsentationsflächen zur Verfügung. Für einen kleineren Meetingkreis sind die sogenannten „Spitzräume“ besonders attraktiv: Sie liegen ganz vorne im Bug des Gebäudes, haben Boardroom-Charakter und jeweils eigene Terrassen, die ein Panorama auf die Ostsee, den Warnemünder Hafen und den Schiffsverkehr im „Neuen Strom“ gewähren. Während der Pausen sind die Teilnehmer schnurstracks im Kontakt mit den Elementen. Man kann auf einem Molensteg bis zum Leuchtfeuer spazieren oder Yachten in der hoteleigenen Marina bestaunen. Fast von selbst versteht sich, dass für maritim geprägte Rahmenprogramme das Prinzip „multiple choice“ gilt – das kann eine Beachparty sein, eine Hafenrundfahrt vom hoteleigenen Ableger aus oder auch ein exklusiver Schiffscharter. Für Event-Vorhaben an Land – etwa Produktvorstellungen oder „Walk & Dine“-Veranstaltungen – besteht die Option, die wandelbare Szenographie einer zehn Meter hohen Bootshalle (640 m²) zu nutzen. Tagungsbegleitend werden nicht zuletzt auch die Geschmackssinne auswahlstark angesprochen: Ob Fischrestaurant, Steakhaus mit Cowboy-Flair, italienische Trattoria oder der Gourmettreff „Der Butt“ – jede Speiselocation hat Ostseeblick und kann exklusiv reserviert werden.

Norbert Völkner

Fazit des Fachautors

Ein luxuriöses Ostsee-Resort direkt am Strand, das seinesgleichen sucht: Die hoteleigenen Ressourcen meistern anspruchvollste organisatorische Tagungsherausforderungen und gewährleisten hochkarätige Events und Incentives auf See und an Land.

Im separaten Kongresszentrum mit tageslichtzugewandter Architektur bestimmen Meeres- und Schifffahrtsblicke, viel räumliche Flexibilität und maritimes Kreuzfahrt-Design das Veranstaltungsambiente.

Norbert Völkner

Yachthafenresidenz Hohe Düne
Am Yachthafen 1
18119 Rostock-Warnemünde

phone 0049(0)381/50 40-0
mail Email
language Homepage

zur Tagungsanfrage hinzufügen add_circle Tagungsanfrage entfernen remove_circle_outline Hotel bewerten
Hoteldaten
Max. Tagungskapazität (Personen)
U-Form
80
Parlamentarisch
472
Reihenbestuhlung
700
Tagungsräume
20
Ausstellungsfläche Indoor: 640 m² Outdoor: 15.000 m²
Zimmer
368
Doppelzimmer
342
Suiten
26
Besonders geeignet für
Seminar, Konferenz, Klausur, Event
484 Seiten dieses Hotels wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.