Sammelanfrage starten
Abb.
hôtel schloss romrod

Malerisches Schlosserlebnis

Schlösser in Hotelgestalt haben Strahlkraft. Wer einen historischen Adelssitz als Tagungs- oder Eventkulisse wählt, hat fast per se die Garantie für einen effektvollen und abwechslungsreichen Aufenthalt. Auf Schloss Romrod findet man sich im ehemaligen Jagdschloss der hessischen Landgrafen wieder. Seinen mittelalterlichen Burgcharakter hat es sich nach qualitätvoller Restaurierung noch sichtlich bewahrt, so dass Seminare und Klausuren, aber auch Teambuildings und Firmenevents hier einen sehr malerischen Umdrehungspunkt erhalten. Unterstützt wird man dabei von aktueller Medientechnik und „Schlossgeistern“, die sich als Veranstaltungsprofis und leidenschaftliche Gastgeber mit viel Can-do-Spirit um sämtliche Eventualitäten und Sonderwünsche kümmern. Obwohl das Schloss Wendeltreppen aufweist und überhaupt romantisch verwinkelt ist, können alle Tagungsräume und viele Gästezimmer barrierefrei per Glaslift aus dem Innenhof erreicht werden. Grundsätzlich zeigt sich das Interieur warm und stilvoll – in den Tagungssälen und -gemächern sind teils noch historische Originalzeugnisse vorhanden, wie etwa ein Kamin mit Meißner Fliesen oder eine Kassettendecke aus Renaissancezeiten. Für Breakout-Meetings und Gruppenarbeiten werden zusätzlich kleinere, im Schloss verstreute Räume angeboten. Während der Pausen oder nach der Tagung lohnt es sich, den alten „Wehrgang“ hoch oben auf den Mauern aufzusuchen und dort das Schloss einmal zu umrunden – wo einst Wächter Ausguck hielten, hat man immer noch einen prächtigen Fernblick auf die Umgebung des Vogelsberges. Eine besondere Offerte für Tagungsgruppen, die ein abgeschirmtes Eigenleben führen wollen, stellt die „alte hôfreite“ dar. Es handelt sich um die früheren Stallungen des Schlosses, in denen jetzt wie in einer „Wohngemeinschaft“ zusammen gearbeitet, gewohnt und gechillt werden kann. Eigens dafür wurde ein „Zuhausegefühl-Ambiente“ mit angeschlossener Küche geschaffen – auch ein Außenbereich zum Sitzen und Klönen sowie zwölf Gästezimmer gehören dazu. Abends trifft man sich zu kreativen Gaumenfreuden im Restaurant „mathilde“, aber auch der beeindruckende Schloss-Innenhof und ein uriger Gewölbekeller locken zu gesellig-kulinarischen Runden.

Norbert Völkner

Fazit des Fachautors

Das beeindruckende Schlosserlebnis schafft einen inspirierenden Background für Tagungs-, Team- und Eventveranstaltungen im kleinen und größeren Rahmen, die von kompetenten „Schlossgeistern“ ideenreich betreut werden.

In der „alten hôfreite“ erhalten Tagungsgruppen ein exklusives und gemütliches Refugium zum Arbeiten, Wohnen und Chillen unter sich.

Die deutschlandzentrale Lage mit gleichzeitiger Autobahnnähe schafft eine sehr gute Erreichbarkeit.

Uta Müller

hôtel schloss romrod
Alsfelder Straße 7
36329 Romrod

phone +49 6636 9181-0
mail Email
language Homepage

zur Tagungsanfrage hinzufügen add_circle Tagungsanfrage entfernen remove_circle_outline Hotel bewerten
Hoteldaten
Max. Tagungskapazität (Personen)
U-Form
28
Parlamentarisch
44
Reihenbestuhlung
110
Tagungsräume
7
Ausstellungsfläche
500 qm
Zimmer
39
Doppelzimmer
24
Einzelzimmer
1
Kleine Doppelzimmer
7
Suiten
1
Juniorsuiten
6
Besonders geeignet für
Seminar, Klausur, Event
1700 Seiten dieses Hotels wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.

Impressum zum Hotel

Für die Verwendung der Bilder haben die jeweiligen Hotels die Nutzungsrechte für dieses Portal eingeräumt und sind dafür verantwortlich.