Sammelanfrage starten
Abb.
hôtel villa raab

Spannende Kontraste

Wie oft begegnet man einem Hotel, durch das ein Wasserfall fließt? Wen solch spannende Architektureinfälle neugierig machen und wer darüber hinaus Geschmack findet an einer Kombination aus verspieltem Jugendstil, moderner Designstärke und kreativer Heimatküche, sollte in das hôtel villa raab kommen. Nah am verwunschenen mittelalterlichen Kern der hessischen Stadt Alsfeld und nur drei Kilometer von der A 5 entfernt, darf man sich auf ein besonderes Hotel- und Tagungserlebnis freuen. Aber der Reihe nach: Im Jahr 1904 ließ der Unternehmer Ludwig Raab neben seiner Pfeifenfabrik als „Liebesgabe“ an seine Gemahlin eine prachtvolle Villa im französischen Palaisstil errichten. Gut ein Jahrhundert später war der Gründerzeitbau durch ungehinderten Verfall in einen kläglichen Zustand geraten, wurde jedoch zu einem „zweiten Leben“ erweckt: Denkmalschutzgerecht restauriert zeigt sich die Unternehmervilla seit 2019 als Teil eines neuen Ensembles mit modernen Hotelgebäuden, die auf den Grundmauern der einstigen Fabrik entstanden. Erhalten blieb dabei auch der Wasserfall des Baches Mühlengraben, der heute, wie schon vor hundert Jahren, für die Stromerzeugung genutzt wird – jetzt begegnet man dem brausenden Wassersturz im Hotel auf dem Weg zu den Gästezimmern. Deren Innendesign greifen die Farbgebungen von Pfeifen und dem Element Wasser auf – als großformatige Hingucker ergänzen Historik-Fotografien die Einrichtung. Eine Hauptbestimmung des noch jungen Hotels besteht im Workshoppen, Konferieren und Konzepteschmieden. Wahlweise sind dazu zwei entspannte Sphären mit allem erforderlichen Zubehör vorhanden. Da wäre zunächst die Beletage der Jugendstilflair verströmenden Villa, wo zwei Arbeitsräume mitsamt Balkonen und Gartenblick bereitstehen. Im Kontrast dazu bietet nebenan der moderne KupferCube ein unverschnörkeltes und fast vollverglastes Meetingambiente mit großer angeschlossener Freiterrasse und Blick auf die Villa. Abends lädt das Restaurant „tante mathilde“ dazu ein, sich im gemütlichen Ambiente dreier Salons auf Entdeckungsreise in eine handwerkliche und neu interpretierte hessische Küche zu begeben – Freunde des Biergenusses erhalten dazu Craftbeer-Braukunstwerke direkt aus dem Zapfhahn.

Norbert Völkner

Fazit des Fachautors

Hotelerlebnis: Moderne Designstärke und verspielter Jugendstil bilden eine anregende Wohlfühlmischung der Gegensätze – kulinarische Entdeckungsreisen in eine kreativ interpretierte Heimatküche runden den Aufenthalt ab.

Technisch aktuell und arbeitseinladend gestaltete Tagungsräume garantieren eine rückzüglich-entspannte Meetingatmosphäre.

Die deutschlandzentrale Lage mit gleichzeitiger Autobahnnähe schafft eine sehr gute Erreichbarkeit.

hôtel villa raab
Altenburger Straße 60
36304 Alsfeld

phone +49 6631-911470
mail Email
language Homepage

zur Tagungsanfrage hinzufügen add_circle Tagungsanfrage entfernen remove_circle_outline Hotel bewerten
Hoteldaten
Max. Tagungskapazität (Personen)
U-Form
28
Parlamentarisch
40
Reihenbestuhlung
80
Tagungsräume
3
Zimmer
40
Doppelzimmer
38
Suiten
2
Besonders geeignet für
Seminar, Konferenz, Klausur, Event, Kreativprozesse
450 Seiten dieses Hotels wurden in den vergangenen 30 Tagen auf diesem Portal aufgerufen.

Impressum zum Hotel

Für die Verwendung der Bilder haben die jeweiligen Hotels die Nutzungsrechte für dieses Portal eingeräumt und sind dafür verantwortlich.